Rezept für Aubergine im Baconmantel aus nur 2 Zutaten. Einfach, schnell und lecker! Perfektes Fingerfood oder als Beilage. Ein Kochrezept.
Fleisch & Fisch,  Hauptgericht,  Partysnacks,  Salate & Gemüse

Aubergine im Baconmantel – ein einfaches Rezept für Faule

Neulich wollte ich den Kühlschrank abtauen und Platz und Ordnung schaffen. Am liebsten mache ich das, wenn der Kühlschrank eh schon beinahe leer ist. Was ich dann im Kühlschrank noch fand, waren neben diversen Grillsoßen eine Aubergine und ein paar Scheiben Bacon. Warum also nicht kombinieren und daraus leckere Häppchen zaubern, die auch auf einer Party gut ankommen? Heraus kam Aubergine im Baconmantel.

Die Mitglieder dieses Haushalts sind ja der festen Meinung, mit Bacon schmeckt alles besser. Und in diesem Fall stimmt das wirklich. Der knusprige Bacon zaubert aus der Aubergine ein vollmundiges Geschmackserlebnis. Das hat sogar mich als bekennende Auberginen-Zweiflerin überzeugt.

Aubergine im Speckmantel - ein einfaches Rezept für einen schnellen Partysnack.

Durch die einfache Würzung der Auberginenscheiben ist diese Rezeptidee auch wirklich einfach. Und durch die Portionierung in Scheiben ist es perfektes Fingerfood, das sich gut vorbereiten und zum Filmabend oder für eine Party vorbereiten lässt.

Eine Mengenangabe, für wie viele Personen es geeignet ist, kann ich dir hier übrigens nicht geben. Denn je nachdem, wo und für wen es zum Einsatz kommt, variiert das natürlich. Ist es als Beilage gedacht, braucht man mehr, als wenn man diese Happen auf ein Büffet mit anderem Fingerfood stellt. Und je nachdem, wie groß der Hunger ist … Du kannst es dir denken. 🙂

So einfach kannst du aus Auberginenscheiben und Bacon leckeres Fingerfood machen.

Was du für diese herrliche Aubergine im Baconmantel brauchst:
  • 1 Aubergine
  • 10 Scheiben Bacon
  • Salz, Pfeffer, Paprika rosenscharf, Knoblauchgranulat

Wasche die Aubergine gut ab und schneide sie in 10 gleichdicke Scheiben.

Würze sie mit Salz und lass sie eine halbe Stunde stehen. In der Zeit kannst du den Backofen auf etwa 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

Jetzt würzt du die einzelnen Scheiben ordentlich mit Salz, Pfeffer, Paprika rosenscharf und dem Knoblauchgranulat. Ich habe pro Auberginenscheibe etwa eine Messerspitze vom jeweiligen Gewürz genommen.

Wickle den Bacon um die Scheiben und lege sie in eine Auflaufform.

Backe die Aubergine im Baconmantel im Ofen aus, bis der Bacon knusprig ist. Das dauert etwa 15 Minuten und ist von Backofen zu Backofen unterschiedlich.

Guten Appetit!

*****

Aubergine im Baconmantel

Ein einfaches und schnelles Rezept mit wenigen Zutaten, dass tolle Partyhäppchen oder Fingerfood zaubert. Die knusprige Kruste des Bacons harmoniert gut mit der weichen Aubergine und gibt es vollmundiges Gefühl.
Vorbereitungszeit5 Min.
Zubereitungszeit15 Min.
Arbeitszeit20 Min.

Zutaten

  • 1 Aubergine
  • 10 Scheiben Bacon
  • Salz, Pfeffer, Paprika rosenscharf, Knoblauchgranulat

Anleitungen

  • Wasche die Aubergine gut ab und schneide sie in 10 gleichdicke Scheiben.
  • Würze sie mit Salz und lass sie eine halbe Stunde stehen. In der Zeit kannst du den Backofen auf etwa 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.
  • Jetzt würzt du die einzelnen Scheiben ordentlich mit Salz, Pfeffer, Paprika rosenscharf und dem Knoblauchgranulat. Ich habe pro Auberginenscheibe etwa eine Messerspitze vom jeweiligen Gewürz genommen.
  • Wickle den Bacon um die Scheiben und lege sie in eine Auflaufform.
  • Backe die Aubergine im Baconmantel im Ofen aus, bis der Bacon knusprig ist. Das dauert etwa 15 Minuten und ist von Backofen zu Backofen unterschiedlich.

Viel Spaß beim Nachmachen!

♥-lichst, die Julie

 

Suchst du weitere herzhafte Ideen? Dann bitte hier entlang. Falls du etwas Süßes suchst, schau dich gern hier um.

Ein Kommentar

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating