Hier findest du ein leckeres veganes Rezept für Salat mit Jackfruit, Nudeln und Linsen. Schnell, gesund und lecker kochen!
Beilagen,  Hauptgericht,  Pasta,  Salate & Gemüse,  Vegan

Bunter Salat mit Jackfruit, Nudeln und Linsen // einfach lecker kochen

Es gibt für alles ein erstes Mal. Und in meinem Fall ist das Salat mit Jackfruit, Nudeln und Linsen. Dabei habe ich die Jackfruit bisher gar nicht selbst gekauft, sondern eine Dose aus einer Lebensmittelretterkiste gezogen. Und dann war ich erstmal ratlos, was ich damit anfangen soll und habe mich durch Rezepte und Youtube-Videos gewühlt, um am Ende einfach mal frei Schnauze ein Rezept zu kreieren.

Und Jackfruit ist ja eigentlich richtig gesund. Der hohe Anteil an Magnesium zum Beispiel, der ist richtig gut für Nerven und Muskeln. Und das Kalium in dieser Frucht ist ein toller Booster für unsere Zellen. Das Calcium wiederum schützt unsere Zähne und Knochen.

 

Dazu kommen die Linsen, die einen hohen Eiweißgehalt haben und dadurch sehr lange sättigen. Der Eisenanteil in Linsen ist perfekt, wenn du einen Eisenmangel ausgleichen möchtest. Außerdem enthalten sie Folsäure, was gerade in einer Schwangerschaft wichtig ist. Richtig kleine Superhülsenfrüchte also.

Dass die anderen Zutaten (vielleicht abgesehen von den Nudeln) nicht nur lecker, sondern auch gesund sind, sollte klar sein oder? Jedenfalls höre ich jetzt auf, über die Vorzüge dieses leckeren Gerichts zu sinnieren und lasse dich das Rezept lesen.

Was du zur Zubereitung brauchst:

Messer, Brettchen, Töpfe, Pfanne, Pfannenwender, Salatschüssel, Salatbesteck

Was du für meinen Salat mit Jackfruit und Linsen brauchst:
  • 1 Tasse schwarze Linsen *
  • 3-4 Tomaten
  • 1/2 Salatgurke
  • 1 rote Zwiebel
  • 1 Dose Jackfruit *
  • Salz, Pfeffer, Knoblauchgranulat, Paprika rosenscharf
  • 1 Salatkopf nach Wahl
  • 1 EL Olivenöl*
  • 100 g Nudeln
Für das Dressing brauchst du:

Wasche die Linsen gut und gebe sie mit 2 Tassen Wasser und etwa 1 TL Salz in einen Topf mit Deckel. Lass sie darin etwa 20-25 Minuten kochen, sie nehmen in der Zeit das gesamte Wasser auf. Zieh den Topf dann vom Herd und lasse sie bei offenem Deckel abkühlen.

Koche die Nudeln nach Packungsanleitung in Salzwasser. Gieße sie danach ab.

In der Zeit nimmst du die Jackfruit aus der Dose, wäschst sie ab und drückst sie ganz fest trocken. Wenn du magst, schneide sie ein wenig kleiner. 

Stelle aus dem Olivenöl, Salz, Pfeffer, Knoblauchgranulat und Paprika rosenscharf eine Marinade her, die du mit den Jackfruitstückchen vermengst.

Lass die Jackfruit für etwa 20 Minuten durchziehen, bevor du sie mit der Marinade in eine heiße Pfanne kippst und von allen Seiten gut anbrätst. Nimm die Pfanne vom Herd.

Wasche den Salat gründlich, tupfe ihn mit dem Geschirrtuch trocken und zupfe ihn in mundgerechte Stücke.

Wasche die Tomaten, entferne den Strunk und schneide sie in Scheiben oder Würfel.

Die Gurke kannst du nach dem Waschen entweder hobeln oder du schneidest sie in Scheiben und die wiederum in Streifen.

Schäle die Zwiebel und schneide sie so, wie du sie gern hättest.

Rühre alle Zutaten für das Dressing zusammen und vermenge sie in einer großen Schüssel mit den restlichen Zutaten für den Salat.

Lass es dir schmecken!

*****

Bunter Salat mit Jackfruit, Linsen und Nudeln

Ein herrlich einfaches Gericht, das sowohl lauwarm als auch kalt unheimlich lecker schmeckt. Das fruchtige Dressing rundet den vollmundigen Geschmack des Salates perfekt ab.
Vorbereitungszeit10 Min.
Zubereitungszeit25 Min.
Arbeitszeit35 Min.
Portionen: 4 Portionen

Zutaten

Für den Salat mit Jackfruit brauchst du:

  • 1 Tasse Belugalinsen
  • 3-4 Tomaten mittelgroß
  • ½ Salatgurke
  • 1 Dose Jackfruit
  • Salz, Pfeffer, Knoblauchgranulat, Paprika rosenscharf nach Belieben
  • 1 Salatkopf nach Wahl
  • 1 Zwiebel rot
  • 1 EL Olivenöl
  • 100 g Nudeln

Für das Dressing brauchst du:

  • 2 TL Senf glatt gestrichen
  • 1 TL Orangenmarmelade oder andere
  • 2 EL Olivenöl
  • 3-4 EL Balsamicoessig
  • Kräuter der Provence, Salz, Pfeffer

Anleitungen

  • Wasche die Linsen gut und gebe sie mit 2 Tassen Wasser und etwa 1 TL Salz in einen Topf mit Deckel. Lass sie darin etwa 20-25 Minuten kochen, sie nehmen in der Zeit das gesamte Wasser auf. Zieh den Topf dann vom Herd und lasse sie bei offenem Deckel abkühlen.
  • Koche die Nudeln nach Packungsanleitung in Salzwasser. Gieße sie danach ab.
  • In der Zeit nimmst du die Jackfruit aus der Dose, wäschst sie ab und drückst sie ganz fest trocken. Wenn du magst, schneide sie ein wenig kleiner. 
  • Stelle aus dem Olivenöl, Salz, Pfeffer, Knoblauchgranulat und Paprika rosenscharf eine Marinade her, die du mit den Jackfruitstückchen vermengst.
  • Lass die Jackfruit für etwa 20 Minuten durchziehen, bevor du sie mit der Marinade in eine heiße Pfanne kippst und von allen Seiten gut anbrätst. Nimm die Pfanne vom Herd.
  • Wasche den Salat gründlich, tupfe ihn mit dem Geschirrtuch trocken und zupfe ihn in mundgerechte Stücke.
  • Wasche die Tomaten, entferne den Strunk und schneide sie in Scheiben oder Würfel.
  • Die Gurke kannst du nach dem Waschen entweder hobeln oder du schneidest sie in Scheiben und die wiederum in Streifen.
  • Schäle die Zwiebel und schneide sie so, wie du sie gern magst.
  • Rühre alle Zutaten für das Dressing zusammen und vermenge sie in einer großen Schüssel mit den restlichen Zutaten für den Salat.

Viel Spaß beim Nachkochen!

♥-lichst, die Julie

 

Weitere Salatinspirationen findest du hier. Schau dich gern um.

Folgst du mir eigentlich schon auf InstagramFacebook oder Pinterest? Lass mir gern ein Like da!

 

*Werbelink: Mit einer Bestellung deinerseits erhalte ich eine geringe Provision. Für dich fallen keinerlei Extrakosten an! Vielen Dank für deine Unterstützung!

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating