Rezept für eine herzhafte Nudelpfanne mit Wirsing, Katenschinken und Walnüssen - einfach, lecker und schnell. Dieses Gericht wirst du lieben!
Fleisch & Fisch,  Hauptgericht,  Pasta

Einfache Nudelpfanne mit Wirsing, Walnüssen und Katenschinken

Manchmal braucht man einfach ein unkompliziertes Rezept, ein Wohlfühlgericht, das von innen wärmt. So wie meine Nudelpfanne mit Wirsing, die ein richtig tolles Winteressen darstellt. So einfach, so schnell zubereitet, so lecker – ungelogen.

Heute rede ich auch nicht um den heißen Brei herum und erzähle dir, welche Zutaten welche gesundheitlichen Vorteile haben. Heute geht es nämlich wirklich nur um Genuss. Ich möchte dir aber von Herzen Kümmel ans Herz legen, denn Wirsing ist ein Kohlgemüse und sorgt für Blähungen. Kümmel beugt dem vor. Wenn du den Geschmack allerdings nicht magst, kannst du ihn auch weglassen.

Statt des Katenschinkens kannst du auch Tofu nehmen oder du ersetzt ihn durch eine vegane Fleischalternative. Hier ist der Katenschinken immer das Highlight der Kinder und kommt wirklich nicht oft zum Einsatz.

Und bei den Nudeln kannst du dir auch überlegen, was du am liebsten magst. Ich nutze momentan gern aufpieksfreundliche Sorten für den Kleinsten. An Spaghetti würde er gnadenlos scheitern und wir müssten im Anschluss das Esszimmer renovieren. Das möchte keiner riskieren, glaub mir.

So, jetzt aber: Das Rezept reicht für etwa 4 Personen mit normalem Appetit. Das heißt, hier reichte es für meinen Mann, mich und die fünf vom Teller essenden Kinder.

Was du für die Nudelpfanne mit Wirsing, Walnüssen und Katenschinken brauchst:
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1/2 Wirsingkopf (eher klein)
  • 100 g Katenschinken
  • 2 TL Senf mittelscharf
  • 1 Msp Kümmel gemahlen oder ganz
  • 1 Handvoll Wahlnüsse
  • 200 g Nudeln nach Wahl
  • 1 EL Olivenöl
  • Salz, Pfeffer, Muskat

Schäle die Zwiebel und die Knoblauchzehe und würfle beides fein.

Die Wirsingblätter befreist du vom Strunk, und schneidest sie in mundgerechte Stücke.

Koche deine Nudeln nach der Packungsanweisung bissfest.

Währenddessen kannst du in der Pfanne das Olivenöl erhitzen und darin den Knoblauch und die Zwiebeln glasig dünsten. Der Katenschinken darf auch gleich mit in die Pfanne.

Gib den Senf und den Wirsing dazu. gieße etwa 1/2 Glas Leitungswasser auf und lass das Ganze bei geschlossenem Deckel etwa 15 Minuten köcheln. 

Dann rührst du die Nudeln ein und schmeckst mit dem Kümmel, dem Salz und dem Pfeffer ab und brätst die Nudeln zusammen mit dem Wirsing nochmal kurz an.

Streue die Walnüsse darüber und serviere das Gericht.

Guten Appetit!

*****

Nudelpfanne mit Wirsing, Katenschinken und Walnüssen

Ein herzhaft leckeres Gericht, perfekt für den Winter. Wohlfühlessen in kurzer Zeit.
Vorbereitungszeit10 Min.
Zubereitungszeit25 Min.
Arbeitszeit35 Min.
Portionen: 4 Portionen

Zutaten

  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • ½ Wirsingkopf eher klein
  • 2 TL Senf mittelscharf
  • 1 Msp Kümmel
  • 1 Handvoll Walnüsse
  • 200 g Nudeln nach Wahl
  • 1 EL Olivenöl
  • Salz, Pfeffer, Muskat

Anleitungen

  • Schäle die Zwiebel und die Knoblauchzehe und würfle beides fein.
  • Die Wirsingblätter befreist du vom Strunk, und schneidest sie in mundgerechte Stücke.
  • Koche deine Nudeln nach der Packungsanweisung bissfest.
  • Währenddessen kannst du in der Pfanne das Olivenöl erhitzen und darin den Knoblauch und die Zwiebeln glasig dünsten. Der Katenschinken darf auch gleich mit in die Pfanne.
  • Gib den Senf und den Wirsing dazu. gieße etwa 1/2 Glas Leitungswasser auf und lass das Ganze bei geschlossenem Deckel etwa 15 Minuten köcheln. 
  • Dann rührst du die Nudeln ein und schmeckst mit dem Kümmel, dem Salz und dem Pfeffer ab und brätst die Nudeln zusammen mit dem Wirsing nochmal kurz an.
  • Streue die Walnüsse darüber und serviere das Gericht.

Notizen

Du kannst den Katenschinken durch (veganes) Hack ersetzen und hast so direkt ein veganes Gericht.
Den Wirsing kannst du auch durch Weißkohl oder Spitzkohl austauschen

Viel Spaß beim Nachkochen!

♥-lichst, die Julie

 

Weitere Pastagerichte findest du hier. Schau dich gern um!

Folgst du mir eigentlich schon auf InstagramFacebook oder Pinterest? Lass mir gern ein Like da!

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating