Hier findest du ein einfaches Rezept für veganen Pulled Pork Burger. Eine leckere herzhafte Alternative zu Schweinefleisch. Nachkochen & genießen!
Fleisch & Fisch,  Hauptgericht,  Salate & Gemüse,  Vegan,  vegetarisch

Pulled Pork Burger vegan – Pulled Pork aus Austernpilzen

Heute gibt es Fastfood! Heute teile ich nämlich eines der geilsten veganen Rezepte überhaupt mit dir. Nein, keines für Pommes, sondern mein absoluter Favorit, wenn es um Burger geht: Pulled Pork Burger in vegan! Die Wunderzutat hier sind Austernpilze. Klingt komisch, ist aber so. 😀

Nachdem wir ja seit einiger Zeit bewusst auf Fleisch und die meisten tierischen Produkte verzichten, lag es nahe, dass wir uns nach und nach vegane Alternativen suchen, die mindestens genauso gut schmecken, aber der Umwelt und den Tieren weniger Leid zufügen. 

Nein, ich möchte hier niemanden bekehren, nur leckere gute Alternativen aufzeigen, die guten Gewissens gegessen werden können. Wie dieses Pulled Pork. Und das ist wirklich unheimlich lecker.

Ausprobiert habe ich das Ganze übrigens nur, weil in unserer Rettertüte über Toogoodtogo so eine riesige Menge davon war. Und auf Dauer ist nur anbraten und aufs Brot werfen oder in sämtliche Currys oder Gemüsepfannen werfen dann doch langweilig. Was soll ich sagen? Ich habe selten sowas leckeres gegessen – das ist nicht übertrieben!

Für das Pulled Pork aus Austernpilzen brauchst du:
Außerdem brauchst du:

Heize den Backofen auf 200 Grad Umluft vor. 

Zupfe die Austernpilze mit zwei Gabeln in feine Fasern und gib sie im Anschluss mit dem Öl und den Gewürzen in eine Auflaufform. Bei der Menge klappt das auch wunderbar in einer Fettpfanne.

Lass das Ganze etwa 20 Minuten im Ofen rösten, bis es anfängt, an den Ecken knusprig zu werden.

In der Zeit kannst du deine Burgerbrötchen halbieren und die anderen Zutaten passend zurecht schneiden.

Die Brötchenhälften am besten in einer Pfanne auf der Schnittkante ohne Öl anrösten.

Jetzt kannst du deinen eigenen Pulled Pork Burger ohne Fleisch zusammenbauen und genießen.

Guten Appetit!

*****

Pulled Pork Burger mit Austernpilzen

Ein kinderleichtes Rezept für saftiges Pulled Pork aus Austernpilzen. Vegan, schnell und lecker!
Vorbereitungszeit15 Min.
Zubereitungszeit20 Min.
Arbeitszeit35 Min.
Portionen: 4 Burger

Zutaten

Was du für das Pulled Pork aus Austernpilzen brauchst

  • 400 g Austernpilze
  • 3-4 EL Olivenöl
  • Salz, Pfeffer
  • Paprika rosenscharf
  • Knoblauchgranulat

Außerdem brauchst du:

  • 4 Burgerbrötchen selbstgemacht oder gekauft
  • Salatblätter
  • 2 Essiggurken
  • 4 Tomatenscheiben
  • Zwiebelscheiben optional
  • Käse nach Wahl optional
  • Burgersoße nach Wahl z.B. Barbecue

Anleitungen

  • Heize den Backofen auf 200 Grad Umluft vor. 
  • Zupfe die Austernpilze mit zwei Gabeln in feine Fasern und gib sie im Anschluss mit dem Öl und den Gewürzen in eine Auflaufform. Bei der Menge klappt das auch wunderbar in einer Fettpfanne.
  • Lass das Ganze etwa 20 Minuten im Ofen rösten, bis es anfängt, an den Ecken knusprig zu werden.
  • In der Zeit kannst du deine Burgerbrötchen halbieren und die anderen Zutaten passend zurecht schneiden.
  • Die Brötchenhälften am besten in einer Pfanne auf der Schnittkante ohne Öl anrösten.
  • Jetzt kannst du deinen eigenen Pulled Pork Burger ohne Fleisch zusammenbauen und genießen.

 

Viel Spaß beim Nachkochen!

♥-lichst, die Julie

 

Folgst du mir eigentlich schon auf InstagramFacebook oder Pinterest? Lass mir gern ein Like da!

*Werbelink: Mit einer Bestellung deinerseits erhalte ich eine geringe Provision. Für dich fallen keinerlei Extrakosten an! Vielen Dank für deine Unterstützung!

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating