Schnelle Nutellahörnchen backen aus nur vier Zutaten. Ein easy Rezept für spontane Gäste und leckeren Genuss auf Cappotella, dem Foodblog mit realistischen Rezepten
Brot & Brötchen,  Frühstück,  Muffins & Brownies,  Süßes,  vegetarisch

Rezept für schnelle Nutellahörnchen mit Blätterteig

Schnelle Nutellahörnchen gehen wirklich immer. So unkompliziert sind wirklich die wenigsten Rezepte und mit nur 4 Zutaten sind sie auch wirklich fix umgesetzt. So kann Spontanbesuch auch lecker verwöhnt werden, ohne dass man auf komplette Fertigprodukte zurück greifen muss. Und ich finde, die Hörnchen können sich sehen lassen oder?

Der Einfachheit halber habe ich sie Nutellahörnchen genannt. Es klappt aber auch wunderbar mit jeder anderen Schokocreme. Wobei Nutella wirklich das Universalwort für das Original und sämtliche Aufstriche in die Richtung ist. So wie Zewa für alle Küchenrollen steht oder Tempo für alle Taschentücher. (Nein, keine Werbung, nur eine Feststellung.)

Nutellahörnchen

Hier hast du keine exakten Mengenangaben, weil es wirklich darauf ankommt, ob du schmale Hörnchen oder ausladende Nutellahörnchen zauberst. Bei mir kamen etwa 10 Hörnchen heraus und erhielten ziemlich flotten Schwund dank der Vorkoster. Ich möchte ja auch sichergehen, dass das, was ich dir hier zeige, grundsätzlich lecker ist!

Es ist im Übrigen auch perfekt geeignet für Kinderhände und solche, die beim Backen zwei linke Hände haben. Aber bevor ich weiter von diesen kleinen Köstlichkeiten schwärme, back sie doch einfach nach. 🙂

Was du für schnelle Nutellahörnchen brauchst:
  • eine Rolle Blätterteig aus dem Kühlregal
  • Schokocreme
  • 1 Eigelb
  • 1 EL Milch

Als erstes rollst du den Blätterteig aus. Der Blätterteig wird der Länge nach halbiert und im Anschluss schneidest du mithilfe eines Zickzack-Musters Dreiecke aus den Hälften. Die Randstücke kannst du jeweils zu einem weiteren Dreieck zusammen drücken.

Auf jedes der Dreiecke nahe an der langen Seite etwa 1 TL Schokocreme klecksen und von der breiten Seite zur Spitze her einrollen. Dabei nicht vergessen, nach dem ersten Umschlag um die Schokocreme den Blätterteig anzudrücken, damit sie nicht ausläuft.

Die Hörnchen auf ein Backblech mit Backpapier setzen und den Ofen auf 180 Grad Umluft vorheizen.

Das Eigelb mit der Milch verrühren und mithilfe eines Pinsels auf die Hörnchen auftragen und diese für etwa 15-18 Minuten auf mittlerer Schiene ausbacken, bis sie goldgelb sind. 

Guten Appetit! 

 

Du kannst die Schokocreme auch gegen Marmelade oder Pudding austauschen oder die Hörnchen mit Hagelzucker bestreuen, wenn du eine Abwechslung brauchst.

*****

Schnelle Nutellahörnchen aus Blätterteig

Zubereitungszeit10 Min.
Backzeit15 Min.
Arbeitszeit25 Min.
Portionen: 10 Hörnchen

Zutaten

  • 1 Rolle Blätterteig aus dem Kühlregal
  • Schokocreme
  • 1 Eigelb
  • 1 EL Milch

Anleitungen

  • Als erstes rollst du den Blätterteig aus. Der Blätterteig wird der Länge nach halbiert und im Anschluss schneidest du mithilfe eines Zickzack-Musters Dreiecke aus den Hälften. Die Randstücke kannst du jeweils zu einem weiteren Dreieck zusammen drücken.
  • Auf jedes der Dreiecke nahe an der langen Seite etwa 1 TL Schokocreme klecksen und von der breiten Seite zur Spitze her einrollen. Dabei nicht vergessen, nach dem ersten Umschlag um die Schokocreme den Blätterteig anzudrücken, damit sie nicht ausläuft.
  • Die Hörnchen auf ein Backblech mit Backpapier setzen und den Ofen auf 180 Grad Umluft vorheizen.
  • Das Eigelb mit der Milch verrühren und mithilfe eines Pinsels auf die Hörnchen auftragen und diese für etwa 15-18 Minuten auf mittlerer Schiene ausbacken, bis sie goldgelb sind. 

Notizen

Du kannst die Schokocreme auch gegen Marmelade oder Pudding austauschen oder die Hörnchen mit Hagelzucker bestreuen, wenn du eine Abwechslung brauchst.

Viel Spaß beim Nachbacken und Genießen! 

 

Du suchst weitere unkomplizierte Ideen für den süßen Zahn? Dann bitte hier entlang!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.