Einfacher Schokokuchen mit Wow-Effekt. Dieser herrlich leckere Double Chocolate Cake ist eine Sünde wert! Hier findest du das Rezept.
Kuchen,  Süßes,  vegetarisch

Double Chocolate Cake – saftiger Schokokuchen aus der Springform

Kuchen ist Liebe, da sind wir uns einig oder? Weil Liebe eben durch den Magen geht. Und deswegen habe ich hier mal wieder ein richtig geniales Rezept für Schokokuchen dabei: Meinen Double Chocolate Cake. So saftig, so lecker. Ich komme aus dem Schwärmen kaum noch heraus! 

Dieser Schokoladenkuchen ist wirklich ein Gedicht – und dabei kinderleicht zubereitet. Meine Kinder haben jedenfalls einstimmig beschlossen: Mama, der muss in den Blog! Und was die Kinder sagen, ist quasi Gesetz. Außerdem finde ich, man kann eigentlich nie genug Kuchenrezepte und Inspirationen für Backwerke haben. Oder was meinst du?

Und wenn du dich an meine Anleitung hältst, wirst du ein rundes Stück Liebe bekommen. Liebe in Schokokuchenform. Hach ja. Du merkst, ich bin absolut angetan von unserer neuesten Backkreation. Aber jetzt erstmal das Rezept, damit du selbst auch in den Genuss dieses leckeren Kuchens kommst.

Die Zutaten sind wie immer sehr einfach gehalten, damit du das Backrezept auch ganz bequem umsetzen kannst, ohne Teile davon nachts bei Mondschein zu jagen. Manchmal sind die einfachen Dinge eben die besten!

Was du für die Zubereitung des Schokokuchens brauchst:

Topf, 26er Springform, Rührgerät oder Küchenmaschine, Waage, Teigspatel*

Du brauchst für meinen Double Chocolate Cake:

Fette eine runde Springform* ein und heize den Backofen auf 160 Grad Umluft vor.

Miss die Margarine mit der Küchenwaage ab und gib sie in einen Topf. Zerbröckle die Schokolade dazu und lass beides bei niedriger Temperatur schmelzen, bis die Zartbitterschokolade geschmolzen ist. Lass das Ganze handwarm abkühlen.

In der Zeit kannst du das Mehl, den Vanillezuckern, das Backpulver, den Zucker und die Eier in deine Rührschüssel schütten. Schütte die erkaltete Schokoladen-Margarinemasse dazu und rühre den Kuchenteig, bis er eine homogene Masse gebildet hat.

Jetzt gibst du die Schokochunks dazu und rührst sie gut unter.

Fülle den Kuchenteig in die Springform und streiche sie glatt.

Die Springform darf nun für etwa 35 Minuten auf mittlerer Schiene (oder der zweiten Schiene von unten) gebacken werden.

Tipp: Noch lauwarm sind die Schokochunks noch leicht flüssig. Das macht den Schokokuchen besonders lecker!

Lass es dir schmecken!

*****

Double Chocolate Cake

Ein herrlich einfaches Rezept für unheimlich saftigen Schokokuchen aus der Springform. Einfachste Zutaten zaubern ein Geschmackserlebnis erster Klasse. Dieser Kuchen ist auch an Tag 2 und 3 noch schön saftig!
Vorbereitungszeit15 Min.
Zubereitungszeit35 Min.

Zutaten

  • 250 g Margarine
  • 100 g Zartbitterschokolade
  • 250 g Mehl
  • 5 Eier
  • 1 Tütchen Vanillezucker 7 g
  • 150 g Zucker
  • 1 Tütchen Backpulver
  • 100 g Schokochunks Zartbitter

Anleitungen

  • Fette eine runde Springform* ein und heize den Backofen auf 160 Grad Umluft vor.
  • Miss die Margarine mit der Küchenwaage ab und gib sie in einen Topf. Zerbröckle die Schokolade dazu und lass beides bei niedriger Temperatur schmelzen, bis die Zartbitterschokolade geschmolzen ist. Lass das Ganze handwarm abkühlen.
  • In der Zeit kannst du das Mehl, den Vanillezuckern, das Backpulver, den Zucker und die Eier in deine Rührschüssel schütten. Schütte die erkaltete Schokoladen-Margarinemasse dazu und rühre den Kuchenteig, bis er eine homogene Masse gebildet hat.
  • Jetzt gibst du die Schokochunks dazu und rührst sie gut unter.
  • Fülle den Kuchenteig in die Springform und streiche sie glatt.
  • Die Springform darf nun für etwa 35 Minuten auf mittlerer Schiene (oder der zweiten Schiene von unten) gebacken werden.

Notizen

Tipp: Noch lauwarm sind die Schokochunks noch leicht flüssig. Das macht den Schokokuchen besonders lecker!

Viel Spaß beim Nachmachen!

♥-lichst, die Julie

 

Weitere süße Rezepte findest du hier. Schau dich gern um!

Folgst du mir eigentlich schon auf InstagramFacebook oder Pinterest? Lass mir gern ein Like da!

 

*Werbelink: Mit einer Bestellung deinerseits erhalte ich eine geringe Provision. Für dich fallen keinerlei Extrakosten an! Vielen Dank für deine Unterstützung!

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating