Rezept für leckeren Frenchtoast aus dem Ofen. So einfach, so gut!
Brot & Brötchen,  Frühstück,  vegetarisch

Frenchtoast aus dem Ofen – schnell, einfach und so lecker!

Manchmal bin ich schon sehr einfach zufrieden zu stellen. Zum Beispiel, wenn sich eines meiner Kinder ein besonderes Frühstück wünscht, das ich zubereiten darf. Und da eines meiner Kinder neulich Geburtstag hatte, gab es anlässlich dafür Frenchtoast – aber aus dem Ofen. Denn wir sind hier ja eh schon mehrere, also insgesamt 7 Leute und ein Bauchbaby. Wenn ich da morgens an der Pfanne stehen würde, wäre ich wahrscheinlich abends noch beschäftigt, Toasts durch Ei zu ziehen und auszubacken.

Der wohl beste Frenchtoast aus dem Ofen. Herrlich unkompliziert, schnell und lecker ist dieses Rezept, das du kinderleicht zubereiten kannst!

Nein, dieses Rezept für Frenchtoast ist so simpel wie genial. Ich bereite es nämlich am Abend vor, lasse es über Nacht durchziehen und muss es morgens einfach nur in den Backofen schieben. In der Zeit kannst du Obst zubereiten, einen Kaffee kochen und Däumchen drehen. Und du weißt ja, dass dieser Foodblog hier für einfache und bombastisch schmeckende Rezepte steht. Da passt das hier perfekt rein.

Das Rezept ist übrigens für etwa 4 Esser ausgelegt. Wir wurden aber zu 7. satt, weil wir hier eben auch noch kleine Mäuschen mit am Tisch haben, die dann doch keine Erwachsenenportion allein schaffen. Also perfekt für ein Familienfrühstück, wenn nicht gerade jemand im Wachstumsschub mit am Tisch sitzt.

Das brauchst du:

ein tiefes Backblech, Schneebesen, Zestenreißer, Frischhaltefolie oder Bienenwachstücher*

Das brauchst du für den Frenchtoast aus dem Ofen:
  • 12 Toastscheiben
  • 3 Eier
  • 300 ml Milch oder Milchalternative
  • Schalenabrieb einer Zitrone
  • 2 gehäufte EL Zucker
  • 1 Tütchen Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • nach Bedarf Rum(aroma), Zimt oder andere Geschmacksträger
  • etwas Fett für das Backblech

Fette das tiefe Backblech gut ein und belege es mit den 12 Toastscheiben. Das darf sich auch leicht überlappen.

Gib die Eier in eine Schüssel und verrühre sie gut mit dem Schneebesen. Gib dabei nach und nach den Zucker, den Schalenabrieb, den Vanillezucker, das Salz und die Milch dazu. Wenn du magst, gib Rum oder Zimt dazu. Ich habe mich dagegen entschieden, weil der Geschmack so auch wirklich gut ist.

Ist alles zu einer glatten Flüssigkeit verrührt, kannst du diese gleichmäßig über die Toastscheiben verteilen.

Decke das Ganze mit einer Frischhaltefolie ab, damit es keine Gerüche aus dem Kühlschrank annimmt und stelle es über Nacht kühl.

Am nächsten Morgen heizt du den Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vor und holst direkt das Backblech aus dem Kühlschrank. Nach etwa 10 Minuten kannst du es in den Backofen geben und lässt es dort etwa 30 Minuten knusprig werden.

Der Frenchtoast aus dem Ofen schmeckt richtig gut mit frischen Beeren, Obstmus und auch Vanillesoße.

Guten Appetit!

Frenchtoast aus dem Ofen

ein einfaches & leckeres Frühstück
Vorbereitungszeit10 Min.
Zubereitungszeit30 Min.
Arbeitszeit40 Min.
Portionen: 4 Portionen

Equipment

  • tiefes Backblech, Zestenreißer, Schneebesen, Frischhaltefolie oder Bienenwachstücher

Zutaten

  • 12 Scheiben Toast
  • 3 Eier
  • 300 ml Milch oder Milchalternative
  • 2 EL Zucker gehäuft
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • Rum(aroma, Zimt und andere Geschmacksträger nach Bedarf
  • Fett für das Backblech

Anleitungen

  • Fette das tiefe Backblech gut ein und belege es mit den 12 Toastscheiben. Das darf sich auch leicht überlappen.
  • Gib die Eier in eine Schüssel und verrühre sie gut mit dem Schneebesen. Gib dabei nach und nach den Zucker, den Schalenabrieb, den Vanillezucker, das Salz und die Milch dazu. Wenn du magst, gib Rum oder Zimt dazu. Ich habe mich dagegen entschieden, weil der Geschmack so auch wirklich gut ist.
  • Ist alles zu einer glatten Flüssigkeit verrührt, kannst du diese gleichmäßig über die Toastscheiben verteilen.
  • Decke das Ganze mit einer Frischhaltefolie ab, damit es keine Gerüche aus dem Kühlschrank annimmt und stelle es über Nacht kühl.
  • Am nächsten Morgen heizt du den Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vor und holst direkt das Backblech aus dem Kühlschrank. Nach etwa 10 Minuten kannst du es in den Backofen geben und lässt es dort etwa 30 Minuten knusprig werden.

Notizen

Der Frenchtoast aus dem Ofen schmeckt richtig gut mit frischen Beeren, Obstmus und auch Vanillesoße.

Viel Spaß beim Nachmachen!

♥-lichst, die Julie

 

Weitere leckere Frühstücksideen findest du hier. Schau dich gern um!

 

Folgst du mir eigentlich schon auf InstagramFacebook oder Pinterest? Lass mir gern ein Like da!

 

*Werbelink: Mit einer Bestellung deinerseits erhalte ich eine geringe Provision. Für dich fallen keinerlei Extrakosten an! Vielen Dank für deine Unterstützung!

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating