Der Tiktok Trend Butterboard ganz einfach. Ich erkläre dir in meinem Rezept, wie du das Butter Board selber machen kannst. Vegan und lecker!
Aufstriche süß & herzhaft,  Frühstück,  Partysnacks,  Vegan,  vegetarisch

Tiktok-Trend Butterboard vegan und herzhaft -ganz einfach!

Manche Trends muss man einfach ausprobieren – wie das Butterboard

Ich muss ehrlich zugeben, als ich das das erste Mal gesehen hatte, dachte ich mir „Was zu Hölle?“. Aber eigentlich ist das doch ganz cool. Butter auf einem Holzbrett, verziert mit Gewürzen, Kräutern und eventuell noch Gemüse oder Obst hat was. Nicht nur, dass es optisch wirklich einiges hergibt, es macht auch Spaß, mal den Spieß umzudrehen und Brot in Butter zu dippen, statt das Brot damit zu bestreichen.

Butterboard Butter Board vegan Rezept Tiktok Trend

Ich habe mich hier auf eine vegane Variante beschränkt. Du kannst aber die vegane Butter auch einfach durch eine aus Kuhmilch ersetzen und damit deine eigene Vorliebe mit einbringen. Auch kannst du statt Goldsaft beispielsweise Honig oder Agavendicksaft verwenden. Meine Zutatenliste ist da quasi nur ein Anhaltspunkt, was bei uns gut ankam und kann variiert werden.

Die Kinder fanden es – nebenbei bemerkt – so toll, dass sie sich das nun regelmäßig zum Abendessen wünschen wollen. Sogar zum Geburtstagsbrunch vom bald 10-jährigen wurde es schon in Auftrag gegeben. Na, wenn das kein eindeutiger Hinweis darauf ist, dass ein Butterboard eine coole Idee ist, dann weiß ich auch nicht.

Tiktok Trend Butter Board einfach selber machen. Butterboard auf Cappotella, dem Blog mit Genuss.

Was du für ein Butterboard brauchst:

Als erstes stelle sicher, dass das Frühstücksbrett wirklich sauber ist. Du kannst es zum Beispiel im Backofen hoch erhitzen oder mit einer halben Zitrone abreiben, um Keime abzutöten.

Bei der Butter achtest du am besten darauf, dass sie schon etwas weich ist, denn so kannst du sie gut auf das Brettchen schmieren. Dabei musst du nicht formschön glatt streichen, sondern kannst auch „Häufchen“ darauf setzen.

Dann schälst du den Knoblauch und schneidest ihn in feine Streifen. Die getrockneten Tomaten werden ebenfalls in Streifen geschnitten. Beides verteilst du großflächig über der Butter.

Im Anschluss träufelst du ein wenig des Olivenöls darüber und auch etwas vom Goldsaft. Das fördert den Umami-Effekt.

Zum Schluss verzierst du alles noch mit den Kräutern der Provence und schon hast du es fertig.

Tipp: Mein Ciabatta eignet sich hervorragend, um in das Butterboard zu dippen.

Guten Appetit!

*****

Tiktok Trend Butterboard

Dieser virale Trend auf Tiktok ist einen Versuch wert. Passend zubereitet eignet sich das Butterboard perfekt zum Eindippen von frischem Brot und ist auf jeder Party der Hingucker schlechthin!
Zubereitungszeit10 Min.

Equipment

  • 1 Holzbrett

Zutaten

  • 200 g vegane Butter oder tierische Alternative
  • Goldsaft nach Belieben
  • Salz
  • 1 TL Kräuter der Provence
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2-3 getrocknete Tomaten
  • Olivenöl nach Belieben

Anleitungen

  • Als erstes stelle sicher, dass das Frühstücksbrett wirklich sauber ist. Du kannst es zum Beispiel im Backofen hoch erhitzen oder mit einer halben Zitrone abreiben, um Keime abzutöten.
  • Bei der Butter achtest du am besten darauf, dass sie schon etwas weich ist, denn so kannst du sie gut auf das Brettchen schmieren. Dabei musst du nicht formschön glatt streichen, sondern kannst auch „Häufchen“ darauf setzen.
  • Dann schälst du den Knoblauch und schneidest ihn in feine Streifen. Die getrockneten Tomaten werden ebenfalls in Streifen geschnitten. Beides verteilst du großflächig über der Butter.
  • Im Anschluss träufelst du ein wenig des Olivenöls darüber und auch etwas vom Goldsaft. Das fördert den Umami-Effekt.
  • Zum Schluss verzierst du alles noch mit den Kräutern der Provence und schon hast du es fertig.

Notizen

Tipp: Mein Ciabatta eignet sich hervorragend, um in das Butterboard zu dippen.

Lass es dir schmecken!

♥-lichst, die Julie

 

Weitere Partyrezepte findest du hier. Schau dich gern um!

Danke!

Folgst du mir eigentlich schon auf InstagramFacebook oder Pinterest? Lass mir gern ein Like da!

 

*Werbelink: Mit einer Bestellung deinerseits erhalte ich eine geringe Provision. Für dich fallen keinerlei Extrakosten an! Vielen Dank für deine Unterstützung!

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating