Ein leckeres und einfaches veganes Rezept für Bärlauchpaste. Bärlauch haltbar machen mit wenigen Zutaten und geringem Zeitaufwand.
Geschenke aus der Küche,  Kräuter, Dips & Dressings,  Vegan

Rezept für Bärlauchpaste // Bärlauch haltbar machen

Gerade ab März wächst der Bärlauch in vielen Wäldern und Gärten. Wir haben mittlerweile auch ein paar Halme bei uns hinterm Haus stehen. Damit sich die Ernte aber lohnt, sammeln wir immer bei den Ziehgroßeltern und machen daraus Bärlauchpaste. Das ist nämlich die Grundlage für viele tolle Gerichte mit Bärlauch, die ich hier nach und nach veröffentlichen möchte.

Bärlauch ist außerdem ein richtig gesundes Lebensmittel. Wusstest du das? Bärlauch ist nämlich reich an Vitaminen, sekundären Pflanzenstoffen und wirkt entzündungshemmend. Dadurch, dass er zu den Lauchgewächsen gehört, hat er sämtliche ähnlich positive Eigenschaften wie der Knoblauch oder die Zwiebel, ist aber besser verdaulich. Dazu hat er eine sehr geringe Kaloriendichte, tut also auch noch was für die Figur. (Quelle)

Mit nur 3 Zutaten Bärlauchpaste zaubern, um das ganze Jahr Bärlauch zu genießen. Ein veganes Blitzrezept, das sich wirklich lohnt! #bärlauch #bärlauchpaste #vegan #veganerezepte #rezepte #rezeptidee #lecker #gesundkochen

Mit nur 3 Zutaten Bärlauchpaste zaubern, um das ganze Jahr Bärlauch zu genießen. Ein veganes Blitzrezept, das sich wirklich lohnt! #bärlauch #bärlauchpaste #vegan #veganerezepte #rezepte #rezeptidee #lecker #gesundkochen

Da der Bärlauch nur zwischen März und Mai wächst und sobald die Blüte einsetzt, einiges an Geschmack einbüßt, zeige ich dir hier eben, wie man ihn konserviert. Die Bärlauchpaste hält sich nämlich richtig gelagert locker ein Jahr. Also nein, tut er nicht, er wird nämlich vorher aufgebraucht. Zumindest bei uns.

Ein tolles veganes Rezept, das sich super auch als Pesto oder zu Kartoffeln oder im Bauernomelett verarbeiten lässt. Hach, ich mag es. Und leuchtet die Farbe der Bärlauchpaste nicht sensationell?

Mit Bärlauchpaste Bärlauch haltbar machen. Ein tolles veganes Rezept, um das ganze Jahr über Bärlauch zu genießen. #bärlauch #vegan #rezept #bärlauchpaste #haltbarmachen #rezeptidee

Mit Bärlauchpaste Bärlauch haltbar machen. Ein tolles veganes Rezept, um das ganze Jahr über Bärlauch zu genießen. #bärlauch #vegan #rezept #bärlauchpaste #haltbarmachen #rezeptidee

Du brauchst hierfür:

Standmixer, Küchenwaage, Schraubgläser *

Was du für die Bärlauchpaste brauchst:
  • 500 Bärlauch
  • 50 g Salz
  • 250 ml Sonnenblumenöl

Wasche die Blätter gut und tupfe sie im Anschluss trocken.

Dann gibst du die Bärlauch zusammen mit dem Salz und dem Sonnenblumenöl in einen Mixer und bearbeitest das Ganze, bis eine pestoartike Masse entsteht.

Diese füllst du in sterile Schraubgläser ab.

Wenn du sicher gehen möchtest, schütte über die Paste nochmal vorsichtig etwas Öl, das die Bärlauchpaste versiegelt.

Im Kühlschrank aufbewahren und bei Bedarf etwas entnehmen.

Viel Spaß beim Nachmachen!

*****

Bärlauchpaste

Bärlauch haltbar machen
Vorbereitungszeit15 Min.
Zubereitungszeit5 Min.
Arbeitszeit20 Min.

Equipment

  • Standmixer, Küchenwaage, Schraubgläser

Zutaten

  • 500 g Bärlauch
  • 50 g Salz
  • 250 ml Sonnenblumenöl

Anleitungen

  • Wasche die Blätter gut und tupfe sie im Anschluss trocken.
  • Dann gibst du die Bärlauch zusammen mit dem Salz und dem Sonnenblumenöl in einen Mixer und bearbeitest das Ganze, bis eine pestoartike Masse entsteht.
  • Diese füllst du in sterile Schraubgläser ab.
  • Wenn du sicher gehen möchtest, schütte über die Paste nochmal vorsichtig etwas Öl, das die Bärlauchpaste versiegelt.

Notizen

Im Kühlschrank aufbewahren und bei Bedarf etwas entnehmen.

Gutes Gelingen!

♥-lichst, die Julie

 

Weitere vegane Ideen findest du hier. Schau dich gern um.

Folgst du mir eigentlich schon auf InstagramFacebook oder Pinterest? Lass mir gern ein Like da!

*Werbelink: Mit einer Bestellung deinerseits erhalte ich eine geringe Provision. Für dich fallen keinerlei Extrakosten an! Vielen Dank für deine Unterstützung!

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating