Baked Oatmeal Banana Split - der perfekte Start in den Tag mit meinem Porridge aus dem Ofen. Haferbrei mit Banane, Schokostreuseln und Chiasamen. Lecker und gesund!
Frühstück,  Granola,Müsli & Cerealien,  vegetarisch

Rezept für baked Oatmeal “Banana Split” – leckeres Bananen-Porridge aus dem Ofen!

Baked Oatmeal “Banana Split” – der perfekte Start in den Tag für Genießer

Ich weiß ja nicht, wie es dir geht, aber wenn ich morgens aufstehe, brauche ich ein leckeres und gesundes Frühstück, damit ich genügend Energie für den Tag habe. Und es hat auch etwas mit Selbstfürsorge zu tun. Ich möchte, dass es mir gut geht, also esse ich Dinge, die mir schmecken und gut tun. Dieses Porridge, bzw. baked Oatmeal aus dem Ofen ist also genau perfekt dafür.

Dazu ist das baked Oatmeal fast zuckerfrei, also frei von zugesetztem Zucker. Die Süße kommt von der Reismilch und den Bananen. Du brauchst also auch keine Zuckeralternativen und hast dennoch ein leckeres warmes Frühstück auf dem Tisch. Und das in weniger als einer halben Stunde. Die geraspelte Schokolade lassen wir einfach mal unter den Tisch fallen.

Es ist nämlich ganz praktisch, das Banana Split Oatmeal in 5 Minuten zuzubereiten und während es im Ofen ausbackt, einfach schnell unter die Dusche zu flitzen. Besser geht es doch kaum oder?

Der hohe Magnesiumanteil in den Bananen wirkt sich positiv auf die Muskeln und das Herz aus. Außerdem ist das in ihnen enthaltene Kalium gut für die Nieren und soll sogar Nierenerkrankungen vorbeugen. Und Antioxidantien, die für die Zellerneuerung zuständig sind, kann man auch nie genug zu sich nehmen oder?

Haferflocken wiederum haben eine hohe Ballaststoffdichte, was der Verdauung zugute kommt. Dazu sättigen Haferflocken lange, wodurch der Blutzuckerspiegel konstant gehalten wird, was sich positiv auf das Gewicht auswirken kann.

Dazu kommen die Chiasamen, die dank dem Spurenelement Selen eine starke antioxidative Wirkung auf die Zellen haben. Und wusstest du, dass Chiasamen die fünffache Menge an Calcium im Gegensatz zu Kuhlmilch haben? Dabei ist Calcium so essenziell für unsere Knochen.

Ich sage ja, ein Powerfrühstück durch und durch, dieses baked Oatmeal. Aber probiere es doch einfach selbst aus! Das Rezept ist übrigens für 2 Portionen. Wenn du es nur für eine Portion backen willst, halbiere einfach die Menge.

leckeres Oatmeal aus dem Ofen. Frische Bananen und Schokostreusel harmonieren perfekt mit den Haferflocken und der Reismilch

Was du für das baked Oatmeal “Banana Split” brauchst:
  • 120 g Haferflocken
  • 300 ml Reismilch
  • 1 EL Chiasamen
  • 1/2 TL Zimt
  • 2 TL Kokosöl
  • 2 Bananen (sehr reif)
  • 10 g geraspelte Zartbitterschokolade oder Schokostreusel

Als erstes schaltest den Ofen auf 160 Grad Umluft und fettest eine Auflaufform oder zwei Müslischüsseln mit einem TL Kokosöl ein.

Den anderen TL Kokosöl schmilzt du und gibst ihn zur Reismilch.

Eine der Bananen wird geschält und mit einer Gabel zerdrückt. Es darf wirklich komplett gematscht sein. Diese gibst du im Anschluss zur Reismilch.

Die trockenen Zutaten (außer der Raspelschokolade!) mischst du nach Lust und Laune und gibst sie in die Auflaufform. Das Ganze übergießt du mit dem Milchgemisch.

Jetzt kommt die zweite Banane zum Einsatz, die du in Scheiben geschnitten darauf verteilst. Die Schokostreusel oder Raspelschokolade großzügig darüber verteilen.

Das baked Oatmeal darf für etwa 25 Minuten in den Ofen, bis die Schokolade angeschmolzen sind und der Rest goldbraun ist.

Guten Appetit!

*****

Baked Oatmeal "Banana Split"

Porridge aus dem Ofen - ein leckeres Frühstück
Vorbereitungszeit5 Min.
Backzeit25 Min.
Arbeitszeit30 Min.
Portionen: 2 Portionen

Zutaten

  • 120 g Haferflocken zart schmelzend
  • 300 ml Reismilch oder andere Alternativen
  • 1 EL Chiasamen
  • ½ TL Zimt
  • 2 TL Kokosöl
  • 2 Bananen sehr reif
  • 10 g Schokoraspel oder Schokostreusel zartbitter

Anleitungen

  • Als erstes schaltest den Ofen auf 160 Grad Umluft und fettest eine Auflaufform oder zwei Müslischüsseln mit einem TL Kokosöl ein.
  • Den anderen TL Kokosöl schmilzt du und gibst ihn zur Reismilch.
  • Eine der Bananen wird geschält und mit einer Gabel zerdrückt. Es darf wirklich komplett gematscht sein. Diese gibst du im Anschluss zur Reismilch.
  • Die trockenen Zutaten (außer der Raspelschokolade!) mischst du nach Lust und Laune und gibst sie in die Auflaufform. Das Ganze übergießt du mit dem Milchgemisch.
  • Jetzt kommt die zweite Banane zum Einsatz, die du in Scheiben geschnitten darauf verteilst. Die Schokostreusel oder Raspelschokolade großzügig darüber verteilen.
  • Das baked Oatmeal darf für etwa 25 Minuten in den Ofen, bis die Schokolade angeschmolzen sind und der Rest goldbraun ist.

Viel Spaß beim Nachmachen!

♥-lichst, die Julie

 

Weitere Frühstücksideen findest du hier. Schau dich gern um. Oder magst du gern backen? Dann habe ich hier vielleicht das richtige Rezept für dich.

Folgst du mir eigentlich schon auf InstagramFacebook oder Pinterest? Lass mir gern ein Like da!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating