Schinkentorte - ein tolles Rezept für ein schnelles und ausgewogenes Essen
Fleisch & Fisch,  Hauptgericht

Rezept für kleine Schinkentorte aus der Springform

Manchmal brauche ich neue Inspirationen und schaue dann im Netz, was ich nachmachen oder für uns abändern könnte. Dieses Rezept für Schinkentorte allerdings, das ist mit Liebe und ohne Hilfe von Netzrecherchen entstanden. Und ich hatte selten ein so unkompliziertes, sättigendes und richtig genial schmeckendes Gericht zum Mittagessen.

Für alle Low Carb-Freunde ist das eine tolle Inspiration. Aber auch für alle, die gerade weder an Hefe oder Mehl kommen, allerdings noch Schinken übrig haben.

Toll ist es außerdem, dass du frei entscheiden kannst, ob du das Gemüse austauschst gegen Dinge, die dir besser schmecken oder doch beim Standardrezept bleibst.

Ich mag mein Essen gern bunt und abwechslungsreich, weswegen ich mich für grüne Paprika und Champignons entschieden habe, die zum Schinken und der Eimasse einen tollen Kontrast bilden. Buntes Essen macht nämlich viel mehr Spaß, finde ich.

Allerdings ist meine Lieblingsspringform nicht mehr dicht und ich hatte beim Backen für die Bilder eine riesige Sauerei im Backofen. Das war dann wohl ihre Abschlusstat, bevor sie durch ein dichteres und neueres Modell ausgetauscht werden musste. Lecker wars dennoch!

Was du für die Schinkentorte brauchst:
  • 75 g magerer Schinken
  • 4 Eier (am besten bio)
  • 5 große Champignons
  • 1/2 Paprika
  • 30 g geriebener Emmentaler
  • 1/2 TL Salz
  • Pfeffer, Knoblauchgranulat
  • Fett für die Springform

Den Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen.

Als erstes muss die 18er Springform* ausgefettet werden. Wenn du eine größere Form verwendest, wird das Ganze sehr flach.

Dann legst du mit dem Schinken den Boden der Springform und einen etwa 3-4 cm hohen Rand aus.

Die Eier mit dem Schneebesen* verquirlen.

Paprika und Champignons waschen und in Würfel schneiden.

Das Gemüse mit den verquirlten Eiern vermischen. Den Käse ebenso einrühren

Alles mit Salz, Pfeffer und Knoblauchgranulat abschmecken und in die mit Schinken ausgelegte Springform geben.

Die Schinkentorte braucht etwa 30 Minuten im Ofen, bis das Ei gestockt ist. 

Bedenke: Jeder Ofen braucht unterschiedlich lange. Es kann sein, dass deine Low Carb Schinkentorte schon eher fertig ist oder länger braucht.

Guten Appetit!

*****

Kleine Schinkentorte

Vorbereitungszeit5 Min.
Zubereitungszeit10 Min.
Backzeit30 Min.
Arbeitszeit45 Min.
Portionen: 2 Personen

Zutaten

  • 75 g magerer Schinken
  • 4 Eier am besten bio
  • 5 große Champignons
  • ½ Paprika
  • ½ TL Salz
  • 30 g geriebener Emmentaler
  • Pfeffer
  • Knoblauchgranulat
  • Fett für die Springform

Anleitungen

  • Den Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen.
  • Als erstes muss die 18er Springform* ausgefettet werden. Wenn du eine größere Form verwendest, wird das Ganze sehr flach.
  • Dann legst du mit dem Schinken den Boden der Springform und einen etwa 3-4 cm hohen Rand aus.
  • Die Eier mit dem Schneebesen* verquirlen.
  • Paprika und Champignons waschen und in Würfel schneiden.
  • Das Gemüse mit den verquirlten Eiern vermischen. Den Käse ebenso einrühren.
  • Alles mit Salz, Pfeffer und Knoblauchgranulat abschmecken und in die mit Schinken ausgelegte Springform geben.
  • Die Schinkentorte braucht etwa 30 Minuten im Ofen, bis das Ei gestockt ist. 

Notizen

Bedenke: Jeder Ofen braucht unterschiedlich lange. Es kann sein, dass deine Low Carb Schinkentorte schon eher fertig ist oder länger braucht.

Viel Spaß beim Nachkochen!

Guten Appetit!

 

Weitere Ideen für dein Hauptgericht findest du hier. Schau dich gern um! 

*Werbelink: Mit einer Bestellung deinerseits erhalte ich eine geringe Provision. Für dich fallen keinerlei Extrakosten an! Vielen Dank für deine Unterstützung!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating