So einfach kannst du mit meinem Rezept selber Toastbrot backen. Mit dieser Schritt-für-Schritt-Anleitung gelingt Sandwichtoast kinderleicht.
Brot & Brötchen,  Frühstück

Einfaches Toastbrot backen // ein unkompliziertes Rezept für Sandwichtoast

Na, wer hat Lust auf Toastbrot zum Frühstück? Ich hätte da nämlich ein richtig tolles Rezept für dich im Gepäck. Dieses Rezept habe ich vor etwa einem Jahr zum ersten Mal ausprobiert und auf uns angepasst. Heraus kommen zwei Sandwichtoasts, die bei uns für zweimal Brotzeit reichen. Du kannst aber auch einfach die Hälfte der Zutaten nehmen, um ein Brot daraus zu bekommen.

Außerdem kann man Toast für so viele Dinge verwenden, wie zum Beispiel meinen Frenchtoast aus dem Ofen oder arme Ritter oder für geröstete Brotwürfel über herbstlicher Lauchsuppe. Falls du also das Gefühl hast, die Menge ist wirklich viel: Es gibt so tolle Möglichkeiten zur Verwendung von Toast – und alle sind lecker!

Für die Kinder färbe ich gern eine Hälfte des Teiges mit Lebensmittelfarbe von Wilton* bunt. Es ist immer wieder ein Highlight, wenn blaues Brot oder Toastbrot mit lila Wirbel auf dem Frühstückstisch steht.

Das brauchst du zum Backen:

2 Kastenformen, Küchenmaschine oder Rührgerät mit Knethaken, Backpinsel*

  • 250 ml Milch
  • 250 ml Wasser
  • 1/2 Würfel Hefe
  • 15 g Zucker
  • 15 g Salz
  • 950 g Weizenmehl Typ 405
  • 40 g Butter oder pflanzliche Alternative
  • etwa 1 EL Sonnenblumenöl

Erwärme die Milch zusammen mit dem Wasser und die Hälfte der Butter handwarm und löse darin die Hefe auf.

Gib den Zucker hinzu und ebenso einen Esslöffel Mehl und lass das Ganze etwa 15 Minuten abgedeckt stehen. Dann sollte es leicht schäumen.

Nun schüttest du das Mehl und das Salz hinzu und lässt aus den Zutaten einen Teig kneten. der darf noch leicht klebrig sein.

Nimm den EL Sonnenblumenöl in die Hände und forme damit eine Kugel aus dem Teig. der Teig soll mit dem Öl ummantelt sein.

Lass den Teig etwa eine Stunde abgedeckt ruhen. Er sollte sein Volumen ordentlich vergrößert haben.

Unterteile den Teig auf zwei Hälften. Ziehe jeden Teil auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche zu einem Rechteck, dessen Breite ein wenig kürzer als deine Kastenform ist.

Rolle den Teig von der kurzen Seite aus ein und setze ihn mit dem Ende nach unten in die gut ausgefetteten Backformen.

Lass den Brotteig noch einmal etwa 30 Minuten gehen.

In der Zeit kannst du die restliche Butter schmelzen und den Backofen auf 190 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

Bestreiche die beiden Brotlaibe mit der geschmolzenen Butter und lasse sie etwa 25 Minuten goldbraun backen.

Nimm das Toastbrot am besten nach etwa einer halben Stunde aus der Form, damit es gut abkühlen kann.

Gutes Gelingen!

*****

Rezept für Toastbrot

Einfacher Sandwichtoast
Zubereitungszeit25 Min.
Gehzeit1 Std. 30 Min.
Portionen: 2 Kastenformen

Equipment

  • 2 Kastenformen, Küchenmaschine oder Rührgerät mit Knethaken, Backpinsel

Zutaten

  • 250 ml Milch
  • 250 ml Wasser
  • ½ Würfel Hefe
  • 15 g Zucker
  • 15 g Salz
  • 950 g Weizenmehl Typ 405
  • 40 g Butter 2x 20 g
  • 1 EL Sonnenblumenöl

Anleitungen

  • Erwärme die Milch zusammen mit dem Wasser und die Hälfte der Butter handwarm und löse darin die Hefe auf.
  • Gib den Zucker hinzu und ebenso einen Esslöffel Mehl und lass das Ganze etwa 15 Minuten abgedeckt stehen. Dann sollte es leicht schäumen.
  • Nun schüttest du das Mehl und das Salz hinzu und lässt aus den Zutaten einen Teig kneten. der darf noch leicht klebrig sein.
  • Nimm den EL Sonnenblumenöl in die Hände und forme damit eine Kugel aus dem Teig. der Teig soll mit dem Öl ummantelt sein.
  • Lass den Teig etwa eine Stunde abgedeckt ruhen. Er sollte sein Volumen ordentlich vergrößert haben.
  • Unterteile den Teig auf zwei Hälften. Ziehe jeden Teil auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche zu einem Rechteck, dessen Breite ein wenig kürzer als deine Kastenform ist.
  • Rolle den Teig von der kurzen Seite aus ein und setze ihn mit dem Ende nach unten in die gut ausgefetteten Backformen.
  • Lass den Brotteig noch einmal etwa 30 Minuten gehen.
  • In der Zeit kannst du die restliche Butter schmelzen und den Backofen auf 190 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.
  • Bestreiche die beiden Brotlaibe mit der geschmolzenen Butter und lasse sie etwa 25 Minuten goldbraun backen.
  • Nimm das Toastbrot am besten nach etwa einer halben Stunde aus der Form, damit es gut abkühlen kann.

Viel Spaß beim Nachbacken!

♥-lichst, die Julie

Weitere Brot- und Brötchenrezepte findest du hier. Schau dich gern um!

Folgst du mir eigentlich schon auf InstagramFacebook oder Pinterest? Lass mir gern ein Like da!

 

*Werbelink: Mit einer Bestellung deinerseits erhalte ich eine geringe Provision. Für dich fallen keinerlei Extrakosten an! Vielen Dank für deine Unterstützung!

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating