Süße Blätterteigtaschen mit Marmelade - ein kinderleichtes Rezept mit nur 3 Zutaten. Einfach backen.
Blätterteig,  Süßes,  vegetarisch

Süße Blätterteigtaschen mit Marmelade aus nur 3 Zutaten

Manchmal liebe ich ja die Erfindung des Internets sehr, um mich inspirieren zu lassen, was neue Rezepte, Bastelideen und ähnliches angeht. Das Rezept hier habe ich auf Instagram gesehen und wollte es unbedingt nachmachen. Natürlich habe ich – dank Stilldemenz – vergessen, wer diese köstlichen Blätterteigtaschen mit Marmelade gezaubert hat. Und ich glaube, es war auch Pflaumenmus, aber egal. Ich hab es nachgemacht und es ist ultralecker!

Weil ich solche Dinge aber nicht für mich behalten kann und mag, wirst du nun auch in den Genuss dieses Gebäcks kommen. Also, falls du backen magst. Und das tolle daran? Du brauchst wirklich nur 3, ganz vielleicht 4, Zutaten.

Den Blätterteig kaufe ich übrigens immer fertig aus dem Kühlregal. Bei aller Liebe, den Aufwand für selbstgemachten Blätterteig betreibe ich nicht und man sollte dann doch die Kirche im Dorf lassen. Backen und Kochen soll ja auch Spaß machen und nicht nur Stress bedeuten.

Einfach backen mit Blätterteig - ein süßes Gebäck mit Marmelade

Und hier hast du wirklich binnen 10 Minuten die Blätterteigtaschen im Ofen und bist nach einer halben Stunde gewappnet für spontanen Besuch zu Kaffee und Kuchen. Dabei bedeuten diese Leckereien keinerlei Aufwand. Sogar die 11-jährige konnte sie ohne Probleme allein backen. Hat was oder?

Blätterteigtaschen mit Marmeladenfüllung - ein einfaches Rezept zum Backen

Was du für 6 süße Blätterteigtaschen mit Marmelade brauchst:
  • 1 Rolle Blätterteig aus dem Kühlregal
  • Marmelade deiner Wahl
  • 3 EL Milch
  • optional: Puderzucker

Heize den Backofen auf 160 Grad Umluft vor.

Rolle den Blätterteig aus. Schneide ihn dann mit einem Pizzaschneider oder mit einem scharfen Messer quer in 6 gleichbreite Streifen.

Bei jedem Streifen gibst du jetzt auf die eine Hälfte 1-2 TL Marmelade. Achte dabei darauf, dass der Rand frei bleibt, denn den brauchen wir sauber, um den Deckel anzudrücken.

Die andere Hälfte der Blätterteigstreifen schneidest du schräg 3-4x ein. Dabei sollte ein Rand von etwa 3-5 mm übrig bleiben.

Klappe den eingeschnittenen Teil über den Marmeladenanteil, so, dass die Ecken aufeinander landen.

Jetzt drückst du die Ränder mit den Zinken einer Gabel zusammen. Die Zinken der Gabel sollen nach außen zeigen, quasi wie bei Ravioli oder anderen Teigtaschen.

Lege die Blätterteigtaschen mit etwas Abstand auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech und pinsle sie mit der Milch ein.

Backe die Leckereien für etwa 20 Minuten im Ofen. Sie sollten eine goldbraune Farbe haben und ordentlich aufgegangen sein.

Im Anschluss kannst du sie mit Puderzucker bestreuen.

Lass es dir schmecken!

*****

Süße Blätterteigtaschen aus nur 3 Zutaten

Manchmal darf es einfach sein. Einfach und lecker. Und das schafft dieses Rezept, das in 30 Minuten fluffige Blätterteigtaschen mit fruchtiger Füllung zaubert, allemal!
Vorbereitungszeit10 Min.
Zubereitungszeit20 Min.
Arbeitszeit30 Min.
Portionen: 6 Teile

Zutaten

  • 1 Rolle Blätterteig aus dem Kühlregal
  • Marmelade
  • 3 EL Milch
  • Puderzucker optional

Anleitungen

  • Heize den Backofen auf 160 Grad Umluft vor.
  • Rolle den Blätterteig aus. Schneide ihn dann mit einem Pizzaschneider oder mit einem scharfen Messer quer in 6 gleichbreite Streifen.
  • Bei jedem Streifen gibst du jetzt auf die eine Hälfte 1-2 TL Marmelade. Achte dabei darauf, dass der Rand frei bleibt, denn den brauchen wir sauber, um den Deckel anzudrücken.
  • Die andere Hälfte der Blätterteigstreifen schneidest du schräg 3-4x ein. Dabei sollte ein Rand von etwa 3-5 mm übrig bleiben.
  • Klappe den eingeschnittenen Teil über den Marmeladenanteil, so, dass die Ecken aufeinander landen.
  • Jetzt drückst du die Ränder mit den Zinken einer Gabel zusammen. Die Zinken der Gabel sollen nach außen zeigen, quasi wie bei Ravioli oder anderen Teigtaschen.
  • Lege die Blätterteigtaschen mit etwas Abstand auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech und pinsle sie mit der Milch ein.
  • Backe die Leckereien für etwa 20 Minuten im Ofen. Sie sollten eine goldbraune Farbe haben und ordentlich aufgegangen sein.
  • Im Anschluss kannst du sie mit Puderzucker bestreuen.

Notizen

Du kannst die Blätterteigtaschen auch mit verquirltem Eigelb einpinseln, wenn du das lieber als Milch magst.

Viel Spaß beim Nachbacken!

♥-lichst, die Julie

 

Suchst du nach weiteren Backrezepten? Dann schau dich gern hier um.

Folgst du mir eigentlich schon auf InstagramFacebook oder Pinterest? Lass mir gern ein Like da!

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating