buntes Ofengemüse mit Feta kochen - vegetarisch, lecker, ein einfaches Rezept. Cappotella Kochblog
Beilagen,  Hauptgericht,  Salate & Gemüse,  vegetarisch

Buntes Ofengemüse mit Feta – Gemüse aus dem Ofen

Darf es ein bisschen einfacher sein? Mit meinem bunten Ofengemüse mit Feta habe ich wohl einen neuen Faulenzertitel errungen. So ein einfaches Rezept ist sogar für mich wirklich bodenständig. Dabei glänzt das Ofengemüse durch Farbvielfalt und Geschmack. Ganz ohne Gedöns und Schnörkel. Ja, ich mag es, wenn es bunt auf dem Teller ist. Das Auge isst gleich mit.

Wir leben ja in einer Zeit, in der man zum Glück das ganze Jahr über eine richtig große Gemüseauswahl hat. Im Endeffekt ist das Luxus, den ich wirklich sehr schätze. Und ab und an darf man auch das komplette Sortiment nutzen, auch wenn das Gemüse gerade vielleicht keine Saison hat. Gerade wenn man selbst nicht alles essen mag oder das Kind/der Partner mäkelig ist, ist es super, dass man auf die Dinge zurückgreifen kann, die schmecken.

Und hier hast du die volle Dröhnung Vitamine und Nährstoffe. Rosenkohl hat zum Beispiel viele Ballaststoffe, ist reich an Vitamin C und fördert durch seinen Eisengehalt die Blutbildung. Knoblauch dagegen wirkt als natürliches Antibiotikum und ist deshalb in der Erkältungszeit perfekt, um sich gesund zu halten. Der hohe Anteil an Sulfiden und Polyphenolen wirkt sich positiv auf das Herz-Kreislaufsystem aus. Und wusstest du, dass Champignons einen hohen Gehalt an Vitamin B2 & B3 haben, was für eine gesunde Verdauung und Herzgesundheit sorgt? Außerdem wirken Pilze nachweislich hemmend auf das Wachstum von Brustkrebszellen (Quelle).

Das ist also nicht nur ein einfaches Gericht vom Blech, sondern ein richtig gesundes Essen, das durch die vielen Farben Lust auf mehr macht. Und dann ist es auch noch so easy herzustellen. Ich liebe es.

Was du für mein buntes Ofengemüse mit Feta brauchst:
  • 3 große Kartoffeln vorwiegend festkochend
  • 250-300 g Rosenkohl
  • 6-8 Knoblauchzehen
  • 3 Karotten
  • 2 rote Zwiebeln
  • 125 g Champignons
  • 100 g Cocktailtomaten
  • 2-3 EL Olivenöl
  • 1 TL Salz
  • weißer Pfeffer
  • 1 TL Honig flüssig
  • 250 g Feta (Abtropfgewicht 200 g)

Als erstes heizt du den Backofen auf 180 Grad Umluft vor.

Schäle die Kartoffeln oder schrubbe die Schale, wenn keine Triebe oder grüne Stellen sind, gut mit einer Wurzelbürste ab. Dann würfelst du sie etwa 1×1 cm groß.

Beim Rosenkohl schneidest du die trockene Stelle vom Strunk ab, entfernst die äußeren welken Blätter und teilst die Röschen entzwei.

Beim Knoblauch kannst du dir überlegen, ob du ihn nur schälst und ganz zum restlichen Gemüse gibst oder ob du in fein hackst oder presst.

Die Karotten schälen und in fingerdicke Scheiben schneiden.

Schäle die Zwiebeln und viertle oder achtle sie.

Die Champignons putze ich und breche sie dann ganz einfach mit den Fingern in grobe Stücke.

Verteile das Gemüse zusammen mit den Cocktailtomaten großzügig auf einem Backblech mit Backpapier.

Dann tropfst du den Feta ab und bröselst ihn über das Ofengemüse.

Jetzt verrührst du das Olivenöl mit dem Salz und Pfeffer und träufelst es grob über das bunte Gemüse.

Zum Schluss besprenkelst du das Ganze mit dem Honig. Wenn du magst, nimm auch gern mehr.

Dieses wunderbare Gericht darf jetzt für etwa 35-40 Minuten – je nachdem, wie dein Backofen heizt – im Ofen brutzeln, bis die Kartoffeln durch sind und der Feta anfängt, sich leicht dunkel zu verfärben. Vergiss nicht, das mit der Gabel zu überprüfen.

Dazu schmeckt zum Beispiel mein Hackbraten im Cheeseburger-Style. Oder du genießt das Ofengemüse einfach so.

Guten Appetit!

*****

Buntes Ofengemüse mit Feta

ein vegetarisches Gericht aus dem Ofen
Vorbereitungszeit15 Min.
Zubereitungszeit40 Min.

Zutaten

  • 3 große Kartoffeln vorwiegend festkochend
  • 250-300 g Rosenkohl
  • 6-8 Knoblauchzehen
  • 3 Karotten
  • 2 rote Zwiebeln
  • 125 g Champignons
  • 100 g Cocktailtomaten
  • 2-3 EL Olivenöl
  • 1 TL Salz gehäuft
  • weißer Pfeffer
  • 1 TL flüssiger Honig oder mehr
  • 250 g Feta Abtropfgewicht 200 g

Anleitungen

  • Als erstes heizt du den Backofen auf 180 Grad Umluft vor.
  • Schäle die Kartoffeln oder schrubbe die Schale, wenn keine Triebe oder grüne Stellen sind, gut mit einer Wurzelbürste ab. Dann würfelst du sie etwa 1×1 cm groß.
    Beim Rosenkohl schneidest du die trockene Stelle vom Strunk ab, entfernst die äußeren welken Blätter und teilst die Röschen entzwei.
    Beim Knoblauch kannst du dir überlegen, ob du ihn nur schälst und ganz zum restlichen Gemüse gibst oder ob du in fein hackst oder presst.
    Die Karotten schälen und in fingerdicke Scheiben schneiden.
    Schäle die Zwiebeln und viertle oder achtle sie.
    Die Champignons putze ich und breche sie dann ganz einfach mit den Fingern in grobe Stücke.
  • Verteile das Gemüse zusammen mit den Cocktailtomaten großzügig auf einem Backblech mit Backpapier.
  • Dann tropfst du den Feta ab und bröselst ihn über das Ofengemüse.
  • Jetzt verrührst du das Olivenöl mit dem Salz und Pfeffer und träufelst es grob über das bunte Gemüse.
  • Zum Schluss besprenkelst du das Ganze mit dem Honig. Wenn du magst, nimm auch gern mehr.
  • Dieses wunderbare Gericht darf jetzt für etwa 35-40 Minuten – je nachdem, wie dein Backofen heizt – im Ofen brutzeln, bis die Kartoffeln durch sind und der Feta anfängt, sich leicht dunkel zu verfärben. Vergiss nicht, das mit der Gabel zu überprüfen.

Notizen

Dazu schmeckt zum Beispiel mein Hackbraten im Cheeseburger-Style. Oder du genießt das Ofengemüse einfach so.

Viel Spaß beim Nachkochen!

♥-lichst, die Julie

 

Viele weitere Gemüse-Rezepte findest du hier. Schau dich gern um.

Folgst du mir eigentlich schon auf InstagramFacebook oder Pinterest? Lass mir gern ein Like da!

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Recipe Rating