Schokocrossies selber machen - so einfach geht es! Hier findest du ein kinderleichtes Rezept für diese Leckerei mit Schokolade und Cornfkakes
Cookies & Plätzchen,  Geschenke aus der Küche,  Süßes

Easy peasy weiße Schokocrossies selber machen mit nur 2 Zutaten

Neulich kam der 6-jährige auf mich zu und fragte ein wenig schüchtern: „Mama? Kannst du eventuell diese komischen Schokodinger nochmal machen? Du weißt schon, die mit Müsli.“ Es hat ein bisschen gedauert, bis ich verstanden habe, was er da eigentlich wollte. Aber dann kam ich drauf. Er meinte weiße Schokocrossies, die ich zum Geburtstag vom Ziehopa gezaubert hatte.

Schokocrossies mit weißer Schokolade und Cornflakes - ein simples und schnelles Geschenk aus der Küche - nachmachen und genießen!

Diese leckeren Happen brauchten nämlich einen Vortester, bevor ich sie verschenke (klar oder?), also habe ich die Kinder probieren lassen. Und sie fanden sie alle unheimlich lecker. Anscheinend haben sie einen so bleibenden Eindruck hinterlassen, dass der 6-jährige sie unbedingt nochmal wollte. Und dem kam ich dann natürlich nach.

Leckere Schokocrossies, so einfach kannst du sie selbst zubereiten aus nur zwei Zutaten. Ein schnelles Rezept.

Dabei sind die Dinger so einfach zu machen und sind dennoch ein tolles kleines Geschenk aus der Küche, eine handgemachte Aufmerksamkeit. Und ja, manchmal mag man auch einfach was für sich selbst zum Naschen oder?

Selbstgemachte weiße Schokoladencrossies - ein einfaches Rezept für ein tolles Geschenk aus der Küche

Was du für easy peasy weiße Schokocrossies brauchst:
  • 200 weiße Schokolade
  • etwa 70 g ungezuckerte Cornflakes
  • wenn du magst, kannst du noch Zimt oder Kardamom oder Vanille beifügen-

Gib die weiße Schokolade oder Kuvertüre in eine mittelgroße Schüssel. Am besten ist sie schon ein bisschen gebrochen und nicht am Stück, dann schmilzt sie leichter.

Stelle die Schüssel in den Backofen auf das Gitter und schalte den Ofen auf etwa 50 Grad Umluft ein und lasse die Schokolade darin schmelzen. Das kann ein bisschen dauern.

Ist die Schokolade komplett geschmolzen, nimm sie aus dem Ofen und rühre mit einem Esslöffel vorsichtig die Cornflakes ein. Achte darauf, nicht mit dem Löffel zu „stampfen“, sonst hast du nur bröselige Crossies.

Wenn alles gut vermengt ist, kannst du mit dem Löffel Häufchen auf ein Backpapier setzen. Je nachdem, wie groß du sie magst, nimmst du vielleicht auch nur einen Teelöffel dafür.

Lass die Schokocrossies gut auskühlen, bis die Schokolade wieder fest ist. Dann kannst du sie abpacken oder genießen!

Viel Spaß beim Nachmachen!

*****

Weiße Schokocrossies

Ein kinderleichtes Rezept für Schokocrossies mit weißer Schokolade - das perfekte Geschenk aus der Küche, das Schokolade und Crunch vereint
Vorbereitungszeit10 Min.
Zubereitungszeit15 Min.
Arbeitszeit25 Min.
Portionen: 4 Portionen

Zutaten

  • 200 g weiße Schokolade oder Kuvertüre
  • etwa 70 g ungezuckerte Cornflakes
  • Zimt, Kardamom oder Vanille nach Lust und Laune

Anleitungen

  • Gib die weiße Schokolade oder Kuvertüre in eine mittelgroße Schüssel. Am besten ist sie schon ein bisschen gebrochen und nicht am Stück, dann schmilzt sie leichter.
  • Stelle die Schüssel in den Backofen auf das Gitter und schalte den Ofen auf etwa 50 Grad Umluft ein und lasse die Schokolade darin schmelzen. Das kann ein bisschen dauern.
  • Ist die Schokolade komplett geschmolzen, nimm sie aus dem Ofen und rühre mit einem Esslöffel vorsichtig die Cornflakes ein. Wenn du magst, nimm eine Messerspitze Zimt oder andere Gewürze hinzu. Achte darauf, nicht mit dem Löffel zu „stampfen“, sonst hast du nur bröselige Crossies.
  • Wenn alles gut vermengt ist, kannst du mit dem Löffel Häufchen auf ein Backpapier setzen. Je nachdem, wie groß du sie magst, nimmst du vielleicht auch nur einen Teelöffel dafür.
  • Lass die Schokocrossies gut auskühlen, bis die Schokolade wieder fest ist. Dann kannst du sie abpacken oder genießen!

Notizen

Das Ganze klappt auch mit anderer Schokolade.

Lass es dir schmecken!

♥-lichst, die Julie

 

Weitere Geschenke aus der Küche findest du hier. Schau dich gern um!

Folgst du mir eigentlich schon auf InstagramFacebook oder Pinterest? Lass mir gern ein Like da!

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating