Ein einfaches Rezept für Grießbrei aus wenigen Zutaten. Perfekt als Dessert zu Weihnachten oder für zwischendurch! Nachkochen und genießen!
Cremes & Desserts,  Rezepte nach Festen,  Süßes,  Vegan,  Weihnachten

Mein weihnachtliches Grießbrei-Rezept : eignet sich auch als Dessert!

Grießbrei wärmt von innen – und ist absolutes Wohlfühlessen. Deswegen gebe ich dir hier nun mein liebstes weihnachtliches Grießbrei-Rezept an die Hand. Das geht nämlich unheimlich schnell, schmeckt uns hier wirklich allen und eignet sich perfekt als schnelles Dessert für Heiligabend oder die Winterzeit. Und wenn man mag, nimmt man einfach die doppelte Menge und ersetzt eine Hauptmahlzeit damit. Wir sind ja schon groß, wir dürfen das!

Nee, ehrlich, Grießbrei steht eigentlich nicht oft hier auf dem Plan. Und wenn, dann ist meist jemand krank oder hat Schluckbeschwerden. Dabei ist dieser Brei eine so leckere Speise, die total unterschätzt wird. Man kann mit Gewürzen variieren, mit verschiedenen Toppings arbeiten und so ganz individuelle Vorlieben bedienen. Grießbrei ist Liebe!

Hier findest du eine Variante ohne Ei, denn wir leben vorwiegend vegan und verzichten auf tierische Produkte. Grießbrei funktioniert hervorragend ohne Ei und wird dadurch weit einfacher in der Zubereitung. Auch benutze ich keine Kuhmilch, sondern Hafermilch, denn die ist von vornherein schon leicht süßlich. Ich persönlich verzichte dadurch komplett auf zugesetzten Zucker, die Kinder sind da etwas süßer unterwegs. 

Grießbrei mit Marmelade und Zimt - ein schnelles Rezept

Das Rezept hier ist für eine Portion angelegt. Einfach, weil ich mir das gern mal für vor den Fernseher mache oder wenn ich mich zum Lernen für mein Studium zurück ziehe. Für mehrere Portionen musst du dementsprechend die Kochzeit anpassen bzw. planen, dass es keine 2, sondern eventuell 5 Minuten braucht, bis die Milch warm ist. Aber sogar das hält sich in Grenzen.

Griessbrei Grieß Rezept - einfach und schnell!

Was du für mein weihnachtliches Grießbrei-Rezept brauchst:
  • 200 ml Pflanzenmilch oder tierische Alternative
  • 2 gehäufte EL Weichweizengrieß
  • 1 Tütchen Vanillezucker
  • 1 EL Pflaumenmus oder andere Wintermarmelade
  • Zimt

Bring die Hafermilch (oder deine Lieblingssorte) in einem Topf zum Kochen. Reguliere die Temperatur so herunter, dass es nur noch minimal blubbert.

Dann rührst du mit einem Schneebesen, damit sich keine Klümpchen bilden, den Grieß und den Vanillezucker ein.

Das Ganze rührst du etwa 3-5 Minuten weiter, bis die Konsistenz eindickt.

Fülle den Grießbrei in ein Schälchen um, garniere ihn mit der Wintermarmelade und streue nach Lust und Laune Zimt darüber.

Lass es dir schmecken!

*****

Weihnachtlicher Grießbrei

Ein einfaches Rezept für Grießbrei aus wenigen Zutaten. Perfekt als Dessert zu Weihnachten oder für zwischendurch! Nachkochen und genießen!
Vorbereitungszeit5 Min.
Zubereitungszeit5 Min.
Portionen: 1 Portion

Zutaten

  • 200 ml Pflanzendrink oder tierische Alternative
  • 2 EL Weichweizengrieß gehäuft
  • 1 Tütchen Vanillezucker ca. 7 g
  • 1 EL Pflaumenmus oder andere winterliche Marmelade
  • Zimt

Anleitungen

  • Bring die Hafermilch (oder deine Lieblingssorte) in einem Topf zum Kochen. Reguliere die Temperatur so herunter, dass es nur noch minimal blubbert.
  • Dann rührst du mit einem Schneebesen, damit sich keine Klümpchen bilden, den Grieß und den Vanillezucker ein.
  • Das Ganze rührst du etwa 3-5 Minuten weiter, bis die Konsistenz eindickt.
  • Fülle den Grießbrei in ein Schälchen um, garniere ihn mit der Wintermarmelade und streue nach Lust und Laune Zimt darüber.

Viel Spaß beim Nachmachen!

♥-lichst, die Julie

 

Danke 🙂

Weitere Dessertideen findest du hier. Schau dich gern um!

Folgst du mir eigentlich schon auf InstagramFacebook oder Pinterest? Lass mir gern ein Like da!

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating