Dieses leckere Rezept für Blumenkohl mit Semmelbröselkruste musst du probieren. So einfach, so schnell. In wenigen Minuten essen!
Beilagen,  Hauptgericht,  Salate & Gemüse,  Vegan

Rezept für Blumenkohl mit Semmelbröselkruste – ganz einfach!

Manche Dinge sind einfach gegessene Kindheitserinnerungen oder? So geht es mir jedenfalls mit Blumenkohl mit Semmelbröselkruste! Das habe ich jahrelang nicht mehr gemacht und bin erst durch eine liebe Freundin wieder drauf gekommen. Dabei ist es so kinderleicht und lecker! Und allein, wenn ich daran denke, sehe ich meine Oma wieder in ihrer Kittelschürze in der Küche stehen und mir zulächeln. 

Blumenkohl mit Semmelbröseln - ein Kindheitsklassiker: Hier auf cappotella.de, dem Foodblog für schlichten Genuss, findest du das Rezept - ganz einfach!

Dabei ist Blumenkohl richtig gesund und lecker! Außerdem ein, wie ich finde, absolut unterschätztes Gemüse. Also abgesehen davon, dass man sowas wie Blumenkohlreis oder gemogelten Pseudokartoffelbrei daraus zaubern kann, hat er einfach unheimlich viele Nährstoffe, Vitamine und Antioxidantien. Und das bei einer wirklich geringen Kaloriendichte. Also richtig gesund – und gut zubereitet ebenso lecker!

Klassisch macht man dieses Rezept mit Butter aus Kuhmilch. Da wir uns seit einiger Zeit (fast) komplett vegan ernähren, findest du mein Rezept mit veganen Alternativen. Wie du es  dann im Endeffekt umsetzt, bleib dir überlassen. Ich möchte nur anmerken, dass auch das Austauschen von Lebensmitteln zu einem anderen Geschmackserlebnis führt, das ich dann nicht beeinflussen kann.

Was passt zum Blumenkohl mit Semmelbröselkruste?

Hier kannst du dich frei austoben. Entweder du brätst ein Steak dazu an oder Würstchen oder du isst den Blumenkohl pur.  Man kann auch ganz einfach Salzkartoffeln dazu machen. Das macht das Ganze vollmundiger. Dir sind da also keine Grenzen gesetzt. Was du gern magst, passt.

Was du für den Blumenkohl mit Semmelbröselkruste brauchst:

Entferne die Blätter vom Blumenkohl und halbiere ihn. Dann kannst du den Strunk bequem heraus schneiden und die beiden Hälften in Röschen teilen.

Koche den Blumenkohl in Salzwasser gar kochen. Je nachdem, ob du ihn lieber bissfest oder weicher möchtest, dauert das unterschiedlich lange.

Ist der Blumenkohl gar, gieße das Wasser ab und richte die Röschen in einer Schale an und streue ein wenig Muskatnuss darüber.

In der Zeit, in der der Blumenkohl kocht, kannst du die Butter in einer Pfanne schmelzen lassen.

Gib die Semmelbrösel dazu und röste sie gut an.

Jetzt gibst du die restlichen Zutaten dazu und lässt das Ganze nochmal etwas bräunen. Die Brösel sollten ein wenig salzig schmecken, die Zitrone verleiht ihnen ein bisschen Frische.

Sind die Semmelbrösel goldbraun, dann streue sie über den Blumenkohl und serviere ihn.

Guten Appetit!

*****

Blumenkohl mit Semmelbröselkruste

Ein herrlich einfaches Rezept, das nach Kindheit schmeckt. In wenigen Minuten zubereitet, steht dieses herzhafte Gericht auf dem Tisch. Perfekt als Beilage oder aber auch als alleiniger Hauptgang.
Vorbereitungszeit10 Min.
Zubereitungszeit15 Min.
Arbeitszeit25 Min.
Portionen: 4 Portionen

Zutaten

  • 1 großer Blumenkohl
  • 120 g vegane Butter oder tierische Alternativen
  • 7-8 EL Semmelbrösel nach persönlichen Vorlieben
  • Salz
  • 2 TL Zitronensaft
  • 1 TL getrocknete Petersilie
  • Muskatnuss gerieben

Anleitungen

  • Entferne die Blätter vom Blumenkohl und halbiere ihn. Dann kannst du den Strunk bequem heraus schneiden und die beiden Hälften in Röschen teilen.
  • Koche den Blumenkohl in Salzwasser gar kochen. Je nachdem, ob du ihn lieber bissfest oder weicher möchtest, dauert das unterschiedlich lange.
  • Ist der Blumenkohl gar, gieße das Wasser ab und richte die Röschen in einer Schale an und streue ein wenig Muskatnuss darüber.
  • In der Zeit, in der der Blumenkohl kocht, kannst du die Butter in einer Pfanne schmelzen lassen.
  • Gib die Semmelbrösel dazu und röste sie gut an.
  • Jetzt gibst du die restlichen Zutaten dazu und lässt das Ganze nochmal etwas bräunen. Die Brösel sollten ein wenig salzig schmecken, die Zitrone verleiht ihnen ein bisschen Frische.
  • Sind die Semmelbrösel goldbraun, dann streue sie über den Blumenkohl und serviere ihn.

Notizen

Du kannst die Zitrone auch weglassen.
Petersilie kann durch jegliche Kräuter ersetzt werden, die du gern magst.
Salzkartoffeln sind eine tolle Beilage zum Blumenkohl.

Lass es dir schmecken!

♥-lichst, die Julie

 

 
 

Folgst du mir eigentlich schon auf InstagramFacebook oder Pinterest? Lass mir gern ein Like da!

 

*Werbelink: Mit einer Bestellung deinerseits erhalte ich eine geringe Provision. Für dich fallen keinerlei Extrakosten an! Vielen Dank für deine Unterstützung!

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Recipe Rating