Ein einfaches Rezept für Koffein-Porridge mit gefrorenen Himbeeren. Für einen wachen Start in den Tag. Ein schnelles & gesundes Frühstück
Frühstück,  Granola,Müsli & Cerealien,  vegetarisch,  zuckerfrei

Koffein-Porridge mit gefrorenen Himbeeren und Quark

Ich bin ja bekennender Kaffeejunkie. Morgens mein Pott mit 500 ml muss da schon sein. Also meistens. Manchmal mag ich auch einfach einen guten Tee oder heiße Schokolade. Doch dann fehlt mir der Kaffeegeschmack. Kennst du das? Jedenfalls habe ich dafür jetzt mein Koffein-Porridge, das nicht nur fix fertig ist, sondern auch noch kinderleicht geht.

Rezept einfach: Koffein-Porridge mit gefrorenen Himbeeren und Quark - ein einfaches Frühstück

Warum ich hier Kaffeegranulat verwende? Würde ich aufgebrühten Kaffee nehmen, würde mir das cremige fehlen und ich finde, mit (Hafer-)Milch hat es die perfekte Konsistenz und eine angenehm karamellige Farbe.

Koffein-Porridge mit Kaffeegranulat, Hafermilch und Quark für einen wachen Start in den Tag. Rezeptidee für das Frühstück

Die Himbeeren verwende ich TK, weil ich diesen Kontrast von warmem Porridge und eiskalten Beeren unheimlich gern mag. Die Säure vom Quark und den Beeren harmoniert außerdem unheimlich gut mit der süßen Hafermilch und peppt das Ganze ein wenig auf. Die Kaffeenote rundet es ab. Und hey, wer Kaffee mag, wird dieses Rezept lieben. Ich bin mir sicher!

Durch den Quark selbst wird der Haferbrei außerdem noch ein wenig sämiger. So schön schlonzig. Hoffentlich weißt du, was ich meine. 😀 Porridge sollte einfach eine gewisse Konsistenz haben, finde ich.

Frühstück, Porridge, Haferbrei mit gefrorenen Beeren und Kaffee. Ein einfaches Rezept.

Du brauchst für das Koffein-Porridge mit gefrorenen Himbeeren und Quark:
  • 50 g Haferflocken
  • 1 TL Instantkaffeegranulat
  • 180 ml Hafermilch (oder Kuhmilch)
  • 1 EL Quark
  • Süße nach Belieben
  • 100 g gefrorene Himbeeren (oder frische – wie du lieber magst)

Koche die Haferflocken zusammen mit dem TL Kaffeegranulat und der Hafermilch in einem kleinen Topf auf. Die Konsistenz wird ein wenig zähflüssig. Das muss so.

Wenn du Kaffee sonst gesüßt trinkst, wirst du hier wahrscheinlich ein wenig Süßungsmittel deiner Wahl brauchen. Rühre so viel ein, wie du sonst für deinen Kaffee brauchst. Ich persönlich trinke Kaffee nur mit Hafermilch und brauche deshalb nix. 

Nimm den Topf vom Herd und rühre den Quark ein.

Fülle den Haferbrei in eine Schüssel um und garniere ihn mit den gefrorenen Himbeeren.

Guten Appetit!

*****

Koffein-Porridge mit gefrorenen Beeren

Ein einfaches Rezept für Haferbrei, der wach macht. Gut sättigend und mit dem nötigen Kaffeekick ist dieses Porridge ausgestattet, um gut in den Tag zu starten.
Vorbereitungszeit5 Min.
Zubereitungszeit5 Min.
Arbeitszeit10 Min.
Portionen: 1 Portion

Zutaten

  • 50 g Haferflocken am besten zart
  • 1 TL Instantkaffeegranulat
  • 180 ml Hafermilch oder andere
  • 1 EL Quark
  • Süße nach Belieben
  • 100 g gefrorene Himbeeren oder andere

Anleitungen

  • Koche die Haferflocken zusammen mit dem TL Kaffeegranulat und der Hafermilch in einem kleinen Topf auf. Die Konsistenz wird ein wenig zähflüssig. Das muss so.
    Wenn du Kaffee sonst gesüßt trinkst, wirst du hier wahrscheinlich ein wenig Süßungsmittel deiner Wahl brauchen. Rühre so viel ein, wie du sonst für deinen Kaffee brauchst. Ich persönlich trinke Kaffee nur mit Hafermilch und brauche deshalb nix. 
  • Nimm den Topf vom Herd und rühre den Quark ein.
  • Fülle den Haferbrei in eine Schüssel um und garniere ihn mit den gefrorenen Himbeeren.

Viel Spaß beim Nachmachen!

♥-lichst, die Julie

 

Weitere Frühstücksideen findest du hier. Schau dich gern um. Oder magst du gern backen? Dann habe ich hier vielleicht das richtige Rezept für dich.

Folgst du mir eigentlich schon auf InstagramFacebook oder Pinterest? Lass mir gern ein Like da!

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating