Dieses kinderleichte Rezept für Hefeschnecken wirst du lieben! Schritt für Schritt erkläre ich dir, wie du diese Leckereien backen kannst!
Hefegebäck,  Muffins & Brownies,  Süßes

Saftige Hefeschnecken mit Biscoff-Creme und Creme Cheese Topping aus der Muffinform

Seit ich mit Hefe backe, habe ich eigentlich immer nur Zimtschnecken gemacht und nie großartig was anderes ausprobiert. Klar, was schmeckt, behält man bei und verändert es nicht. Allerdings habe ich da die Rechnung ohne meinen momentan liebsten Brotaufstrich gemacht. Und was soll ich sagen? Hefeschnecken mit Biscoff-Creme sind einfach nur Foodporn vom Feinsten.

Kinderleichte Hefeschnecken aus der Muffinform - so einfach, so lecker! Ein simples Backrezept

Kennst du schon mein Rezept für Brownies mit Biscoff-Creme?

Dazu gibt es ein leckeres Topping aus Frischkäse und diesem Aufstrich, der das Ganze richtig toll abrundet. Ich fand es jedenfalls mega genial und alle anderen meiner Tester*innen wollten ebenfalls Nachschlag. Das will wohl was heißen oder?

So einfach kannst du Hefeschnecken selber machen. Hier findest du ein einfaches Backrezept mit Hefeteig. Nachmachen und genießen!

Ich backe diese Hefeschnecken übrigens in der Muffinform. Denn da gehen sie gleichmäßig auf und kleben nicht aneinander. Wenn die Form gut eingefettet ist, ist es außerdem kein Problem, die Leckereien ganz einfach zu lösen und zu genießen.

Hefeschnecken mit Creme Cheese Frosting - so einfach, so lecker!

Das brauchst du zum Backen:

Küchenmaschine oder Rührgerät mit Knethaken, Muffinblech, Nudelholz, Messer, Backpinsel*

Was du für die Hefeschnecken mit Biscoff-Creme brauchst: 
  • 1/2 Würfel Frischhefe
  • 150 ml Milch lauwarm
  • 50 ml Öl
  • 75 g Zucker
  • 1 Ei
  • 200 g Dinkelmehl 1050er
  • 200 g Weizenmehl 405er
  • 1 Prise Salz
  • 3-4 EL Biscoff-Creme*
Außerdem brauchst du:
  • 1 EL Biscoff-Creme*
  • 2 EL Frischkäse (den ganz neutralen ohne Kräuter oder ähnliches)
  • 1-2 EL Milch

Löse die Hefe in der Milch auf. Dann gibst du alle anderen Zutaten bis auf den Biscoff-Aufstrich dazu und verarbeitest sie mit den Knethaken des Rührgeräts oder der Küchenmaschine zu einem geschmeidigen Teig, der sich gut vom Rand lösen lässt.

Lass den Teig etwa 30 Minuten abgedeckt an einem warmen Ort gehen.

In der Zeit kannst du das Muffinblech ausfetten oder mit Muffinförmchen auslegen.

Heize den Backofen auf etwa 160 Grad Umluft vor.

Rolle den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche rechteckig aus. Der Teig sollte etwa30-40 cm groß sein. Aber am besten noch so, dass du ihn später gut einrollen kannst. Also nicht zu dünn.

Bestreiche den Teig mit dem Keksaufstrich.

Wenn er dir zu fest vorkommt, wärme ihn einfach am besten ganz kurz im Wasserkocher (im Glas) auf oder stelle ihn zu Beginn für 2-3 Minuten mit in den Ofen, damit er flüssiger wird.

Rolle den Teig von der langen Seite her ein und schneide mit einem scharfen Messer 12 gleichdicke Scheiben ab.

Setze die Hefeschnecken mit der Schnittkante in die Muffinform und schiebe diese für etwa 15 Minuten in den Ofen. Wenn die Schnecken oben goldbraun werden, sind sie fertig.

Während die Leckereien im Ofen ausbacken, kannst du das Topping anrühren. Einfach alle drei Zutaten zusammen in eine Schüssel geben und mit dem Pinsel so lange verrühren, bis es keine Klümpchen mehr gibt.

Sobald du die Schnecken aus dem Ofen genommen hast, streiche sie mit dem Creme Cheese Topping ein.

Am besten noch lauwarm genießen.

*****

Saftige Hefeschnecken mit Biscoff-Creme und Creme Cheese Frosting

Ein kinderleichtes Rezept für Hefeschnecken aus der Muffinform mit einem frischen Topping aus Frischkäse und Kekscreme.
Vorbereitungszeit20 Min.
Zubereitungszeit15 Min.
Gehzeit30 Min.
Arbeitszeit1 Std. 5 Min.
Portionen: 12 Stücke

Zutaten

Zutaten für die Hefeschnecken

  • ½ Würfel Frischhefe
  • 150 ml Milch lauwarm
  • 50 ml Sonnenblumenöl oder anderes
  • 75 g Zucker
  • 1 Ei
  • 200 g Dinkelmehl 1050er
  • 200 g Weizenmehl 405er
  • 1 Prise Salz
  • 3-4 EL Biscoff-Aufstrich oder mehr

Zutaten für das Topping

  • 1 EL Biscoff-Aufstrich
  • 2 EL Frischkäse neutral
  • 1-2 EL Milch

Anleitungen

  • Löse die Hefe in der Milch auf. Dann gibst du alle anderen Zutaten bis auf den Biscoff-Aufstrich dazu und verarbeitest sie mit den Knethaken des Rührgeräts oder der Küchenmaschine zu einem geschmeidigen Teig, der sich gut vom Rand lösen lässt.
  • Lass den Teig etwa 30 Minuten abgedeckt an einem warmen Ort gehen.
  • In der Zeit kannst du das Muffinblech ausfetten oder mit Muffinförmchen auslegen.
  • Heize den Backofen auf etwa 160 Grad Umluft vor.
  • Rolle den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche rechteckig aus. Der Teig sollte etwa30-40 cm groß sein. Aber am besten noch so, dass du ihn später gut einrollen kannst. Also nicht zu dünn.
  • Bestreiche den Teig mit dem Keksaufstrich.
    Wenn er dir zu fest vorkommt, wärme ihn einfach am besten ganz kurz im Wasserkocher (im Glas) auf oder stelle ihn zu Beginn für 2-3 Minuten mit in den Ofen, damit er flüssiger wird.
  • Rolle den Teig von der langen Seite her ein und schneide mit einem scharfen Messer 12 gleichdicke Scheiben ab.
  • Setze die Hefeschnecken mit der Schnittkante in die Muffinform und schiebe diese für etwa 15 Minuten in den Ofen. Wenn die Schnecken oben goldbraun werden, sind sie fertig.
  • Während die Leckereien im Ofen ausbacken, kannst du das Topping anrühren. Einfach alle drei Zutaten zusammen in eine Schüssel geben und mit dem Pinsel so lange verrühren, bis es keine Klümpchen mehr gibt.
  • Sobald du die Schnecken aus dem Ofen genommen hast, streiche sie mit dem Creme Cheese Topping ein.
  • Am besten noch lauwarm genießen.

Viel Spaß beim Nachbacken!

♥-lichst, die Julie

 

Suchst du nach weiteren Backrezepten? Dann schau dich gern hier um.

Folgst du mir eigentlich schon auf InstagramFacebook oder Pinterest? Lass mir gern ein Like da!

 

*Werbelink: Mit einer Bestellung deinerseits erhalte ich eine geringe Provision. Für dich fallen keinerlei Extrakosten an! Vielen Dank für deine Unterstützung!

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating