Dieses himmlisch einfache Rezept für Lebkuchenlikör ist perfekt als Geschenk aus der Küche oder einfach zum Genießen in der Adventszeit.
Drinks,  Geschenke aus der Küche,  mit Schuss,  Rezepte nach Festen,  vegetarisch,  Weihnachten

Weißer Lebkuchenlikör – perfekt als Mitbringsel oder zum Weihnachtsdessert

Dieser Likör stand schon ewig auf meiner Liste. Ich hatte schon lange die Idee, einen Lebkuchenlikör selbst zu zaubern, kam aber irgendwie nie dazu. Bis jetzt. Denn jetzt habe ich einfach mal spontan das umgesetzt, was ich mir zuvor ausgedacht habe – und es schmeckt hervorragend. Na, wer hätte das gedacht? 😀

Lebkuchenlikör - das perfekte Mitbringsel an Weihnachten

Ich mag ja Geschenke aus der Küche unheimlich gern, weil die sich auch toll aufbrauchen lassen. Nix, was rumsteht, Staub fängt und Platz weg nimmt. Liköre, wie dieser weiße Lebkuchenlikör, gehören da definitiv dazu, wenn die beschenkte Person gern ein Gläschen trinkt. Ich stelle es mir aber auch unheimlich himmlisch über Eis vor oder wenn man den Kaffee ein wenig „aufwerten“ mag.

Basis hierfür ist gehaltvolle Sahne und weiße Schokolade. Also schlank geht man aus der Geschichte sicher nicht raus. Aber darum geht es hier ja auch nicht, sondern um Genuss und ein kleines Mitbringsel, das von innen wärmt.

Und bevor ich hier weiter davon schwärme, während ich ab und an an einem Glas dieser Leckerei nippe, tippe ich dir doch lieber schnell das Rezept ab. Here we go!

Was du für den Lebkuchenlikör brauchst:
  • 200 g weiße Schokolade
  • 400 ml Sahne
  • 100 g Zucker
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 175 g Rum oder anderer Alkohol
  • 1,5 TL Lebkuchengewürz

Schütte 200 ml der Sahne in einen Topf und gebe die weiße Schokolade in kleinen Bröckchen dazu. Erhitze das Ganze leicht, sodass die Schokolade in der Sahne schmilzt. Achte aber darauf, dass es NICHT kocht. Und rühren nicht vergessen.

Lass das Sahne-Schokoladegemisch abkühlen.

In einem Messbecher oder dem Behälter für den Mixer misst du die übrigen Zutaten ab.

Vermenge die Zutaten miteinander und gib die in Sahne geschmolzene Schokolade dazu.

Mixe alles einmal kurz oder gehe einmal kurz mit dem Pürierstab durch, damit sich alles zu einer homogenen Flüssigkeit verrührt.

Abfüllen in Flaschen, kühl stellen und genießen.

Tipp: Mit H-Sahne hält sich der Likör länger. Mit frischer Sahne hält er etwa eine Woche im Kühlschrank.

*****

Dieses himmlisch einfache Rezept für Lebkuchenlikör ist perfekt als Geschenk aus der Küche oder einfach zum Genießen in der Adventszeit.
Rezept drucken
5 from 1 vote

Weißer Lebkuchenlikör

Ein richtig schnelles und einfaches Rezept für das perfekte Mitbringsel aus der Küche oder für Genussmomente im Advent und zu Weihnachten
Vorbereitungszeit5 Min.
Zubereitungszeit10 Min.
Arbeitszeit15 Min.

Equipment

  • Topf, Mixer, Messbecher, Waage

Zutaten

  • 200 g weiße Schokolade
  • 400 ml Sahne 2 Becher
  • 100 g Zucker
  • 2 Päckchen Vanillezucker
  • 175 g Rum oder anderer Alkohol, der dir schmeckt
  • 1,5 TL Lebkuchengewürz oder Spekulatiusgewürz

Anleitungen

  • Schütte 200 ml der Sahne in einen Topf und gebe die weiße Schokolade in kleinen Bröckchen dazu. Erhitze das Ganze leicht, sodass die Schokolade in der Sahne schmilzt.
    Achte aber darauf, dass es NICHT kocht. Und rühren nicht vergessen.
  • Lass das Sahne-Schokoladegemisch abkühlen.
  • In einem Messbecher oder dem Behälter für den Mixer misst du die übrigen Zutaten ab.
  • Vermenge die Zutaten miteinander und gib die in Sahne geschmolzene Schokolade dazu.
  • Mixe alles einmal kurz oder gehe einmal kurz mit dem Pürierstab durch, damit sich alles zu einer homogenen Flüssigkeit verrührt.
  • Abfüllen in Flaschen, kühl stellen und genießen.

Notizen

Mit H-Sahne hält sich der Likör länger. Mit frischer Sahne hält er etwa eine Woche im Kühlschrank.

Viel Spaß beim Nachmachen!

♥-lichst, die Julie

 

Weitere weihnachtliche Rezeptideen findest du hier. Schau dich gern um!

Folgst du mir eigentlich schon auf InstagramFacebook oder Pinterest? Lass mir gern ein Like da!

2 Kommentare

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating