Ein einfaches und schnelles Rezept für saftigen Erdnussbutterkuchen mit Banane aus der Kastenform. Ein gelingsicheres Rezept für Kastenkuchen
Kuchen,  Süßes

Saftiger Erdnussbutterkuchen mit Banane – ein aromatischer Kastenkuchen

Wir sind bekennende Erdnussbutterliebhaber. Deswegen sind hier auch schon einige Rezepte mit dieser Leckerei in den Blog gehüpft. Zum Beispiel mein Kuchen mit Erdnussbutter und Puddinghaube. Den mag ich ja noch immer extrem gern. Oder in der herzhaften Variante mein One-Pot-Reis mit Erdnusssoße. Im Alltag ist Erdnussbutter eigentlich kaum mehr wegzudenken. Wir streichen es beispielsweise auch unheimlich gern unter Marmelade aufs Brot und Manuel löffelt sie sogar ganz gern pur. Da war es klar, dass auch nochmal ein Erdnussbutterkuchen hier rein muss.

Dieser Kastenkuchen ist mit freundlicher Unterstützung meiner zweiten Tochter entstanden, die am liebsten von morgens bis abends backen würde. Die Backleidenschaft habe ich wohl ein wenig an sie übertragen.

Dazu ist Erdnussbutter trotz der hohen Kaloriendichte (etwa 600 Kalorien auf 100 Gramm) ein richtig tolles Lebensmittel. Denn sie hat einen geringen Anteil an Kohlenhydraten und ist dafür voll mit gesundem pflanzlichen Eiweiß und Ballaststoffen. Dadurch sättigt sie unheimlich gut und unterstützt die Verdauung. Das klingt doch super oder?

Was du zum Backen brauchst:

Küchenmaschine oder Rührgerät,  25er Kastenform oder Silikonkastenform*

Was du für den Erdnussbutterkuchen mit Banane brauchst:
  • 3 Eier
  • 150 g Zucker
  • 150 g Milch
  • 250 g Erdnussbutter (ob mit Stückchen oder ohne kannst du entscheiden)
  • 250 g Mehl
  • 1/2 Päckchen Backpulver
  • 1-2 Bananen
  • Fett zum Ausfetten der Form

Als erstes heizt du den Backofen auf 160 Grad Umluft vor.

Fette die Kastenform ein. Wenn du deine Silikonform verwendest, reicht es, sie mit Wasser auszuspülen.

Schäle die Banane(n), halbiere sie der Länge nach und lege sie mit der Schnittstelle nach oben in die Kastenform.

Miss alle anderen Zutaten ab und verrühre sie der Reihe nach mit dem Rührgerät oder der Küchenmaschine. Der Teig wird sehr fest, das ist okay so.

Streiche den Kuchenteig über die Bananen in die Kastenform und schiebe sie auf die mittlere Schiene (oder die zweite von unten) in den Ofen.

Nach etwa 35 Minuten sollte der Kuchen fertig sein. Vergiss die Stäbchenprobe nicht.

Stürze den Kuchen nach dem Abkühlen aus der Form, sodass die Bananen oben sind.

Wenn du magst, kannst du noch eine Schokoladenglasur darüber geben, die Kinder mochten ihn so aber total gern.

Guten Appetit!

*****

Erdnussbutterkuchen mit Banane

ein schneller Rührkuchen für die Kastenform
Vorbereitungszeit5 Min.
Zubereitungszeit35 Min.
Arbeitszeit40 Min.

Equipment

  • Küchenmaschine oder Rührgerät,  25er Kastenform oder Silikonkastenform

Zutaten

  • 3 Eier
  • 150 g Zucker
  • 150 ml Milch
  • 250 g Erdnussbutter
  • 250 g Mehl
  • ½ Päckchen Backpulver
  • 1-2 Bananen
  • Fett zum Ausfetten der Form

Anleitungen

  • Als erstes heizt du den Backofen auf 160 Grad Umluft vor.
  • Fette die Kastenform ein. Wenn du deine Silikonform verwendest, reicht es, sie mit Wasser auszuspülen.
  • Schäle die Banane(n), halbiere sie der Länge nach und lege sie mit der Schnittstelle nach oben in die Kastenform.
  • Miss alle anderen Zutaten ab und verrühre sie der Reihe nach mit dem Rührgerät oder der Küchenmaschine. Der Teig wird sehr fest, das ist okay so.
  • Streiche den Kuchenteig über die Bananen in die Kastenform und schiebe sie auf die mittlere Schiene (oder die zweite von unten) in den Ofen.
  • Nach etwa 35 Minuten sollte der Kuchen fertig sein. Vergiss die Stäbchenprobe nicht.
  • Stürze den Kuchen nach dem Abkühlen aus der Form, sodass die Bananen oben sind.

Notizen

Wenn du magst, kannst du noch eine Schokoladenglasur darüber geben.

Viel Spaß beim Nachbacken!

♥-lichst, die Julie

 

Suchst du nach weiteren Backrezepten? Dann schau dich gern hier um.

Folgst du mir eigentlich schon auf InstagramFacebook oder Pinterest? Lass mir gern ein Like da!

*Werbelink: Mit einer Bestellung deinerseits erhalte ich eine geringe Provision. Für dich fallen keinerlei Extrakosten an! Vielen Dank für deine Unterstützung!

Eine Antwort schreiben

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Recipe Rating